Stürmer kommt aus Schwennnigen

Huskies holen Toni Ritter aus der DEL

+
Spielt bald bei den Huskies: Toni Ritter

Kassel. Weitere Verstärkung für den Angriff der Kassel Huskies: Wie der Verein am Mittwochnachmittag mitteilte, hat Toni Ritter für die kommende Spielzeit einen Vertrag beim amtierenden Meister der DEL 2 unterzeichnet.

Der 26-Jährige kommt vom DEL-Klub Schwenniger Wild Wings. „Toni hat das Potenzial, in der DEL zu spielen und wir wollen ihm bei uns die Möglichkeit geben, das zu beweisen. Wir erwarten, dass er sein volles Potenzial bei uns abruft“, sagt Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs.

Ritter trifft in Kassel auf alte Weggefährten. Cheftrainer Rico Rossi war bereits in der Saison 2007/08 und 2010/11 sein Coach in Heilbronn. Beim EHC München spielte der gebürtige Bad Muskauer mit Huskies-Angreifer Thomas Merl zusammen. 2013/14 trug Ritter zudem dreimal das Trikot der deutschen Nationalmannschaft. 

Lesen Sie dazu auch:

- Kassel Huskies: Das ist der Spielplan für die Saison 2016/2017

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.