Huskies: MacKenzie fehlt zwei bis vier Wochen

Drew MacKenzie

Kassel. Die Kassel Huskies müssen einige Spiele in der DEL2 ohne Drew MacKenzie (27) auskommen.

Der US-Verteidiger hat sich am Freitag im Spiel gegen die Lausitzer Füchse einen Muskelfaserriss zugezogen, wie eine Kernspintomografie am Dienstag ergab.

MacKenzie werde zwei bis vier Wochen ausfallen, sagte Trainer Rico Rossi. Ein Fragezeichen steht zudem hinter dem Einsatz von Manuel Klinge (31). „Eher unwahrscheinlich“, beschrieb Rossi die Chancen, dass der Kapitän des Zweitligisten am Freitag zu Hause gegen Bayreuth und am Sonntag in Freiburg auflaufen werde.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.