Die Krönung seiner Laufbahn

Huskies-Meisterschaft: Triumph des Trainers

+
Genoss den Meisterabend in vollen Zügen: Rico Rossi.

Der überraschende Erfolg der Kassel Huskies, er ist vor allem ein Erfolg für Trainer Rico Rossi. Dazu ein Kommentar von HNA-Sportchef Frank Ziemke.

Irgendwann weit nach Mitternacht stand er immer noch seelig auf dem Eis. Ließ sich umarmen, stand für jedes Selfie zur Verfügung. Rico Rossi genoss den Meisterabend in vollen Zügen. Kein Wunder: Es war die Krönung seiner Trainer-Laufbahn. Und es war auch ein Triumph gegen die überzogene Kritik, die ihm vor allem am Ende der Hauptrunde entgegengeschlagen war.

14 Playoff-Spiele später kann das Fazit nur lauten: Rossi hat vielleicht nicht alles richtig, aber ganz sicher wenig falsch gemacht. Der Playoff-Durchmarsch ist auch ein Triumph des Trainers, trägt seine Handschrift. Sein Vertrauen in die Mannschaft, seine Zuversicht und Gelassenheit im Umgang mit Rückschlägen, sein Glaube in den Kader und die eigene Arbeit haben sich übertragen.

Rossi und Manager Joe Gibbs hatten bei der Zusammenstellung dieses Teams ein tolles Händchen. Gibbs betonte stets, dass dies ein Team für die Playoffs sei. Er behielt recht. Und auch Rossis Wechselspiel in den Reihen nach der Verpflichtung des fünften Ausländers erwies sich als richtig.

Valenti verlässt die Kassel Huskies

Diese Mannschaft harmonierte perfekt. Und sie verlor nie den Glauben in die eigene Stärke. So wie es ihr Trainer vorgelebt hat.

So wurden die Huskies Meister:

Stimmen zum Sieg:

Lesen Sie dazu auch:

- Der Triumph der Huskies: Protokoll vom Spiel um die Meisterschaft

-Kommentar: Wie im Rausch zur Sensation: Als die Huskies Meister wurden

-Meisterfeier der Huskies - Partynacht der Selfies

- Video: So gewannen die Huskies die Meisterschaft

- Autokorso und Feier: Huskies werden Montag im Rathaus empfangen

- Geschlossen zum Titel marschiert: Was die Huskies so meisterlich macht

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.