Gegen englischen Klub Nottingham verloren

Napoleon Cup: Huskies starten in Amiens mit Niederlage

Amiens/Kassel. Auf ungewohnt kleinem Terrain sind die Eishockey-Spieler der Kassel Huskies am Freitagabend in den Napoleon Cup im französischen Amiens gestartet:

Weil die eigentliche Eisfläche aufgrund der Hitze nicht bespielbar war, fand das Auftaktspiel des amtierenden DEL-2-Champions gegen den englischen Klub Nottingham Panthers auf der Trainingsfläche im NHL-Format statt.

Weil auch die Beine nach einer harten Trainingswoche etwas schwerer waren, unterlagen die Huskies einem physisch starken Gegner 0:3. (0:0, 0:1, 0:2). Allerdings hatten auch die Kasseler ihre Chancen, durch einen Lattentreffer von Alex Heinrich etwa oder nach einem Alleingang von Braden Pimm.

Am Samstag ab 17 Uhr treffen die Huskies auf das Team der Uni Quebec.

Huskies: Keller - Heinrich, Marco Mueller - Mathias Müller, Saeftel - Mapes, Maginot - Downing, Pimm, Schlager - Klinge, Merl, Ritter - Boiarchinov, Hungerecker, Christ - Gerartz, Wycisk, Valasek

Das haben die Huskies zur Niederlage bei Facebook gepostet:

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.