In schlichtem Design gegen Frankfurt

Huskies stellen Playoff-Trikot vor

+
Das Playoff-Trikot der Huskies: Eric Stephan (vorn) und Dorian Saeftel stellen es vor.

Kassel. Schlicht und ein wenig dunkler: Diese Grundsätze prägen das Design der neuen Playoff-Trikots, mit denen die Kassel Huskies ab Freitag aufs Eis gehen werden.

Im ersten Playoff-Viertelfinalspiel gegen den Erzrivalen Löwen Frankfurt auf eigenen Eis (19.30 Uhr, Eissporthalle) feiert das dunkelblaue Heimtrikot Premiere, im ersten Auswärtsspiel am Sonntag am Ratsweg das Weiße. 

Lesen Sie auch: Interview mit Huskies-Trainer Rossi: „Etwas Besseres kaum möglich“

Dabei ist das Trikotdesign für die Endrunde bewusst schlicht gehalten. „Wir wollten an die Trikots aus alten Zeiten erinnern“, erklärt Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs. So sind die Trikots bis auf einen Streifen am Arm sowie den Sponsorenlogos einfarbig gehalten, das Blau im Heimtrikot ist im Gegensatz zur Hauptrunde deutlich dunkler. Während auf der Vorderseite ein großer Husky das Trikot ziert, ist auf der Rückseite ein eigenes Logo für 50 Jahre Eishockey in Kassel integriert.

Nicht nur die Huskies tragen das Trikot, sondern auch Fans können es erwerben. Ab Freitag wird es eine begrenzte Anzahl an Trikots im Fanshop an der Eishalle zu kaufen geben. Zusätzlich können ab Montag Trikots im Fanshop vorbestellt werden. 

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.