Alle News kostenlos aufs Handy - jetzt anmelden

HNA-Angebot: Alle Nachrichten zu den Huskies über WhatsApp

+
Immer sofort informiert: Die Online-Redaktion der HNA verschickt jetzt Nachrichten über die Kassel Huskies über den Kurzmitteilungsdienst WhatsApp.

Immer über die Kassel Huskies auf dem Laufenden sein, egal wo Sie sind: Die wichtigsten Nachrichten zu den Schlittenhunden bekommen Sie kostenlos direkt auf Ihr Handy.

Die Online-Redaktion der HNA verschickt seit Januar 2016 bis zu drei Nachrichten pro Tag: Was gibt es Neues bei den Schlittenhunden? Wie bereitet sich das Team auf das nächste Spiel vor? Zu welchen Partien gibt es Live-Radio-Übertragungen? Bei uns erfahren Sie es.

So richten Sie den kostenlosen WhatsApp-Dienst ein:

1.) Klicken Sie unten im Anmeldefenster auf "Anmelden":

2.) Jetzt erscheint die Nummer, welche Sie in Ihr Telefonbuch auf dem Handy speichern müssen.

3.) An diese Nummer senden Sie bitte direkt beim Nachrichtendienst WhatsApp eine Nachricht mit "Start" (ohne Anführungszeichen). Wir fügen Sie dann zum Nachrichten-Verteiler hinzu.

Sie haben WhatsApp noch nicht installiert? Hier erklären wir Ihnen, wie Sie die App auf Ihr Smartphone bekommen.

Welche Einstellungen Ihr Handy für den reibungslosen Empfang der HNA-Nachrichten erfüllen muss, lesen Sie hier.

Noch ein paar weitere Informationen:

  • Bei vielen Huskies-Nachrichten, die Sie von uns bekommen, senden wir zudem einen Link mit, der Sie zum ausführlichen Artikel auf HNA.de weiterleitet. Beispielsweise informieren wir Sie abends über den Ausgang der jeweiligen Partien über WhatsApp und senden Ihnen dann den Link zum jeweiligen Spielbericht mit.
  • Sie erhalten bis zu drei Nachrichten pro Tag von uns. Die Nachrichten werden zwischen 8 und 23 Uhr versendet. 
  •  Der WhatsApp-Huskies-Dienst der HNA ist für die Nutzer kostenlos. Lediglich die Kosten für Ihren Netzbetreiber fallen an.
  • Sie können sich jederzeit vom Huskies-WhatsApp-Dienst abmelden: Schreiben Sie dazu "Stop" (ohne Anführungszeichen) an die HNA-Handynummer bei WhatsApp. 
  • Die WhatsApp-Nummer der HNA ist telefonisch und per SMS nicht zu erreichen. Der Kontakt dient ausschließlich dem WhatsApp-Dienst der HNA.
  • Für die technische Übermittlung der Nachrichten ist unser Anbieter Whappodo verantwortlich. Hier finden Sie dazu weitere Details.
  • WhatsApp ist der beliebteste Kurzmitteilungsdienst in Deutschland. Jeder Zweite nutzt die App, um Texte, Videos, Bilder und Emojis zu versenden. Auch die HNA nutzt den Dienst und verschickt seit März 2015 die wichtigsten Nachrichten aus Nordhessen und Südniedersachsen. Mehr als 16.000 Nutzer haben sich für den HNA-WhatsApp-Dienst bereits registriert. 

Datenschutzhinweis:

Ihre Handynummer wird natürlich vertraulich behandelt und ausschließlich für den Huskies-WhatsApp-Dienst verwendet. Sie wird für keine anderen Zwecke gespeichert oder weitergegeben

Mit der Übermittlung Ihre Mobilfunknummer erhalten wir nur Zugriff auf Ihr WhatsApp-Profil mit Namen und Profilfoto. Wir haben keinen Zugriff auf Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse oder sonstige persönliche Daten. Die WhatsApp-Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise entnehmen Sie bitte der Seite www.whatsapp.com.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, dann schicken Sie uns eine Mail an online@hna.de. Wir freuen uns auf das Feedback!

Natürlich sind wir auch bei Facebook, Twitter, Youtube, Instagram, Pinterest und Kassel-Live weiterhin wie gewohnt erreichbar.

Lesen Sie auch:

- HNA bei WhatsApp: Nachrichten aus der Region direkt aufs Handy

- Die HNA bei WhatsApp: Handy-Einstellungen für den Dienst

- Schon Tausende Nutzer beim WhatsApp-Dienst der HNA dabei

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.