Pantkowski für U20 nominiert: Kasseler Torhüter im erweiterten WM-Kader

Mirko Pantkowski.

Kassel. Er gilt als einer der besten deutschen Eishockey-Torhüter seiner Alterklasse: der Kasseler Mirko Pantkowski. Der 18-Jährige gehört nun auch zum erweiterten WM-Kader der U20, die sich ab 1. Dezember in Langenhangen bei Hannover zum Vorbereitungslehrgang trifft. Das hat der Deutsche Eishockey-Bund jetzt bekanntgegeben. Bis zum 7. Dezember absolviert die 26-köpfige Mannschaft zwei Vorbereitungsspiele gegen Norwegen (6. Dezember) und Frankreich (7. Dezember).

Aktuell stehen neben Pantkowski, den der DEL-Klub Adler Mannheim mit einer Förderlizenz an Zweitliga-Meister Kassel Huskies ausgeliehen hat, zwei weitere Torhüter sowie acht Verteidiger und 15 Stürmer im deutschen Kader. Zu den sechs Spielern, die für das Turnier der Division I ab 11. Dezember noch gestrichen werden, zählt einer der Torhüter. Die Mannschaft um Bundesnachwuchstrainer Künast trifft beim Turnier in Bremerhaven dann auf Kasachstan, Österreich, Weißrussland, Norwegen und Frankreich. (mis)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.