27-Jähriger war nach Verletzung ausgewechselt worden

12 bis 18 Wochen: Lange Zwangspause für Huskies-Neuzugang Wysopal

+
Da war er noch zuversichtlich: Neuzugang Brett Wysopal am vergangenen Freitag bei seinem ersten Traing im Huskies-Trikot. 

Kassel. Schock für die Kassel Huskies: Verteidiger Brett Wysopal, in der vergangenen Woche erst verpflichtet, droht das jähe Saisonende.

Der 27 Jahre alte Amerikaner war am Samstag nach einer starken ersten halben Stunde im Testspiel gegen Mannheim (5:4) verletzt ausgeschieden.

Aktualisiert um 20.48 Uhr

Am späteren Montagabend herrschte dann auch Klarheit über Art und Ausmaß der Verletzung. Nach einem Check gegen die Bande stürzte Wysopal auf den linken Ellenbogen. Der Sturz hatte eine Sprengung des Schultereckgelenkes zur Folge. Eine Operation ist nach Informationen von Mannschaftsarzt Dr. Hans-Günter Schafdecker zwingend erforderlich. Wysopal wird voraussichtlich 12 bis 18 Wochen ausfallen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.