Summergame: Erstes Bully um 19.30 Uhr - schon 20.000 Karten weg

Eishockey im Spätsommer? Noch dazu unter freiem Himmel im Fußball-Stadion? Wer skeptisch war, ob das die Zuschauer interessiert, der wird in diesen Tagen eines Besseren belehrt.

Denn der Vorverkauf für das Summergame zwischen DEL2-Champion Kassel Huskies und den Löwen Frankfurt am Samstag, 10. September, in der Frankfurter Commerzbank-Arena brummt: Mehr als 20.000 Tickets sind für das Saisoneröffnungsspiel zwischen den hessischen Erzrivalen bereits verkauft. Es ist das einzige Ligaspiel des Wochenendes im gesamten deutschen Profi-Eishockey. Zudem wurde jetzt bekannt, wann das Derby beginnt: Erstes Bully wird um 19.30 Uhr sein.

Patrik Meyer, Geschäftsführer der Commerzbank-Arena, sagt: „Wir sind mit der bisherigen Entwicklung sehr zufrieden. Mit der Bekanntgabe des Bullys um 19.30 Uhr und der sich nun merklich einsetzenden Vorfreude auf das Ende der Eishockey-Sommerpause sind wir uns sicher, dass unser Stadion für das erste Eishockey-Summergame gut gefüllt sein wird.“ Das Programm rund um das Spiel beginnt bereits um 12 Uhr.

Tickets ab 15 Euro gibt es u.a. hier: www.summer-game.de

Lesen Sie auch:

- Tickets fürs Eishockey Summer Game: Huskies starten Vorverkauf am Freitag

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.