Playoff-Halbfinal-Serie

Trainer Rico Rossi lobt Huskies nach 4:2-Auftaktsieg: „Genießen den Moment“

+

Ravensburg. Es war ein Traumstart für die Kassel Huskies ins Playoff-Halbfinale: Dank des 4:2-Sieges bei den Ravensburg Towerstars im ersten Spiel führen die Kasseler in der Serie.

Sie können nun schon am Montag in eigener Halle nachlegen.

Die Huskies überzeugten bei den Oberschwaben mit einer starken Defensivleistung und viel Kaltschnäuzigkeit und Effektivität vor dem Tor der Gastgeber.

Lesen Sie auch unseren Bericht zum Spiel.

Entsprechend zufrieden war Rossi: „Wir sind wirklich gut ins erste Drittel gestartet und haben verdient 2:0 geführt. Im zweiten Drittelhaben wir viel Zeit auf der Strafbank zugebracht, aber Markus Keller hat uns am Leben gehalten. Das hat uns in eine positive Postion gebracht. Im letzten Abschnitt haben unsere zwei schnellen Tore die Partie praktisch entschieden. Die Special Teams, besonders unsere Unterzahl, und Markus Keller waren heute die Schlüssel zum Erfolg. Wir genießen den Moment und werden uns dann gut auf Montag vorbereiten.“

Sein Gegenüber Danny Naud haderte vor allem mit der Chancenverwertung der Ravensburger, unter anderem spielten die Towerstars zweimal fast eine Minute fünf gegen drei, ohne diese Überzahl aber zum Torerfolg nutzen zu können: „Wir haben uns im ersten Powerplay super Chancen erarbeitet, aber in den anderen Überzahlsituationen die Schläger zu fest gehalten. Im Spiel fünf gegen fünf hatten wir kein Glück. Es gibt solche Tage. Markus Keller hatte einige super Paraden und hat Kassel im Spiel gehalten. Wir müssen jetzt den Kopf frei kriegen.“

Kurz nach dem Spiel traten die Huskies die Heimreise an. Am heutigen Sonntag steht ein freiwilliges Training auf dem Programm, bevor es am Montag wieder ernst wird: Spiel zwei der Halbfinalserie, das erste in der Kasseler Eissporthalle, beginnt um 17 Uhr.

Erstes Playoff-Halbfinalspiel: Kassel Huskies zu Gast in Ravensburg

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.