Am Samstag zehnter Mini-Marathon in Kassel

4000 Minis am Start - Ziel im Auestadion

+
Ihrer ersten Teilnahme fiebern 40 Kinder der Luisenschule entgegen. Die Schüler der fünften bis neunten Klassen bereiten sich seit einem Jahr vor. Und das unter der Anleitung einer Crosslauf-Hochschulmeisterin. Leichtathletin Dörte Nadler ist Lehrerin an der Realschule. Auf Anregung des stellvertretenden Schulleiters Henrik Neumann begann sie im September 2015 mit einer Lauf-AG. Nadler: „Wir möchten Kinder für die Leichtathletik begeistern.“

Kassel. Die Party kann kommen. Wenn am Samstag wieder rund 4000 Kinder und Jugendliche im Kasseler Auestadion über die Ziellinie laufen, ist auch bei der zehnten Auflage des Kasseler Erfolgslaufes eine Riesenstimmung bei Läufern und den voraussichtlich wieder mehr als 10.000 Zuschauern garantiert.

Was im Jahr 2007 mit 300 Kindern begann, ist inzwischen zur zweitgrößten Veranstaltung dieser Art in ganz Deutschland geworden nur in Berlin starten mehr Kinder. "In diesem Jahr haben wir wegen der spät zu Ende gegangenen Sommerferien einige Anmeldungen weniger als im letzten Jahr, als 5235 Meldungen vorlagen", sagt der Veranstaltungschef Winfried Aufenanger.

Am Samstag können Schulklassen auf der Strecke von ihren Lehrern begleitet werden. Eltern werden gebeten, nicht mitzulaufen, sondern ihre Kinder im Auestadion in Empfang zu nehmen. Der Starschuss an der Damaschestraße fällt um 15.45 Uhr.

Der Start ist am Auestadion an der Damaschkestraße. Zu laufen sind 4,219 Kilometer. Der Wettbewerb ist ausschließlich den Schüler/innen (ab Jahrgang 2007 und Jugendlichen (bis Jahrgang 1997) vorbehalten. Für die Schüler erfolgt eine Jahrgangswertung und eine Zehner-Mannschaftswertung (folgende Jahrgänge können Mannschaften bilden: 2007/2006/2005 - 04/03 - 02/01 - 00/99 - 98/97. Der Startschuss fällt am Samstag um 15.45 Uhr. (sol) - Nachmeldungen sind gegen eine zusätzliche Gebühr von 10 Euro möglich: am Freitag, 16. September, von 14 bis 20 Uhr oder am Samstag ab 10 Uhr.

Infos auch unter www.kassel-marathon.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.