Kerber erreicht Endspiel bei WTA-Turnier in Hongkong

+
Angelique Kerber steht in Hongkong im Endspiel. Foto: How Hwee Young

Hongkong (dpa) - Angelique Kerber ist ins Endspiel beim WTA-Turnier in Hongkong eingezogen. Die beste deutsche Tennisspielerin gewann klar mit 6:2, 6:2 gegen die frühere US-Open-Siegerin Samantha Stosur.

Für die Weltranglisten-Neunte aus Kiel war es im sechsten Vergleich der dritte Erfolg über die Australierin, der Erfolg stand nach 71 Minuten fest. Im Finale am Sonntag trifft Kerber entweder auf die frühere Weltranglisten-Erste Jelena Jankovic. Die Serbin bezwang die amerikanische Altmeisterin Venus Williams 6:4, 7:5.

Alle bisherigen vier Endspiele, die Kerber in diesem Jahr erreicht hat, konnte sie auch gewinnen. Das Turnier in Hongkong ist mit 250 000 Dollar dotiert. Wichtiger als das Preisgeld ist allerdings die Chance auf die Qualifikation für das Jahresabschluss-Turnier der besten Acht in Singapur. Mit einem Erfolg am Sonntag wäre Kerber bei den WTA-Finals ab dem 25. Oktober dabei.

Match-Statistik

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.