Khedira droht Ausfall im Halbfinale

+
Sami Khedira wird von Teamarzt Müller-Wohlfahrt untersucht. Foto: Christian Charisius

Bordeaux (dpa) - Sami Khedira droht im EM-Halbfinale der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Donnerstag gegen Frankreich oder Island auszufallen.

Der Mittelfeldspieler musste im Viertelfinal-Duell mit Italien bereits nach einer Viertelstunde mit Adduktorenproblemen vom Platz. "Ob das bis zum Halbfinale reicht, weiß ich nicht", sagte Bundestrainer Joachim Löw nach dem 6:5-Sieg im Elfmeterschießen.

Stürmer Mario Gomez ist unterdessen mit muskulären Problemen in der zweiten Halbzeit ausgewechselt worden. Wie schwer die Beschwerden sind, konnte Löw nicht sagen. Bei Abwehrchef Jérôme Boateng hat die Wade zwar wieder zugemacht, der Münchner sieht darin aber kein Problem für das Halbfinale. Sein Einsatz wäre auch wichtig, zumal Mats Hummels definitiv wegen der zweiten Gelben Karte fehlen wird.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.