Sieg gegen FC Kickers Würzburg

4:1 – Gelungener Test für den KSV Hessen

+

Kassel. Auch die Generalprobe ist geglückt. Eine Woche vor dem ersten Punktspiel der Regionalliga Südwest nach der Winterpause hat der KSV Hessen sein letztes Testspiel gegen den FC Kickers Würzburg mit 4:1 (2:0) gewonnen.

Besonders in der ersten Halbzeit überzeugte die Mannschaft von Trainer Uwe Wolf mit variantenreichem Kombinationsfußball und ging verdient durch die Treffer von Andreas Mayer (21. Minute) und Gabriel Gallus (35.) mit 2:0 in Führung.

Nach der Pause konnte der KSV allerdings nicht mehr an die starken ersten 45 Minuten anknüpfen, ließ die Kickers besser ins Spiel kommen und musste durch Frank Wirsching (56.) einen Gegentreffer hinnehmen.

Fortan war es vorbei mit der Souveränität, und die Kickers waren dem Ausgleich nahe. Die Schlussphase aber gehörte wieder dem KSV. Jonas Marz startete zu einem Alleingang, wurde im Strafraum gefoult, und Mayer verwandelte den Elfmeter in der 74. Minute zum vorentscheidenden 3:1.

Der Treffer zum 4:1-Endstand war schließlich eine Co-Produktion der Youngster Benjamin Trümner und Gianluca Maresca, der Trümners Hereingabe in der 80. Minute verwandelte. (geb)

Bilder des Spiels

KSV Hessen siegt 4:1 gegen Würzburger Kickers

Tayson Ballou
(4)(0)

@Peer Wehrs:

WOOW Hut ab! Nein das kann ich nicht, aber ich werde mir in Zukunft Mühe geben ihren Anforderungen gerecht zu werden, einverstanden? Achso, aber nur dann wenn ich ebenfalls von ihnen geadelt werde ok? Und ja kommentieren DARF er, das kann ihm niemand verbieten, genauso wenig wie mir. Darum ging es in meinem Kommentar auch nicht, vielleicht lesen Sie sich ihn einfach noch einmal durch. LG

Ralf LanghorstAntwort
(5)(0)

Hallo ! Ich habe mich hier nie und nimmer als Experten bezeichnet und werde es auch in Zukunft nicht tun !
Allerdings , eins sollte man hier klar feststellen , in diesen Forum sollte man nur über den KSV schreiben und nicht aufeinander rumhacken oder das jemand lächerlich gemacht wurde , dahin gehend muss ich Ihnen recht geben, ich habe es selbst geschrieben . Wenn sich hier jemand persönlich angegriffen fühlte , möchte ich mich damit, bei Ihm vielmals Entschuldigen , kommt nicht wieder vor ! Denn wir sitzen doch alle in einem Boot und wollen alle, dass der KSV in Zukunft erfolgreich Fussball spielt !!!
Also ab KSV, in die dritte Liga , dies ist keine Forderung , dennoch ein sehnlicher Wunsch von vielen in dieser Region !

koellefan
(4)(0)

Hallo Herr Langhorst. Meiner Meinung nach, haben Sie außer allgemeiner Phrasendrescherei nichts zu sagen.Falls Ihnen dann doch mal ne eine eigene Meinung widerfährt, ist dies totaler Mist.Deswegen sollten Sie sich vielleicht ein wenig zurück halten um sich so nicht allzu sehr angreifbar zu machen.Ach, und falls jetzt wieder das Argument eines Ihrer Freunde kommt, dass Sie ja bereits 40 Jahre zu KSV gehen, dass allein macht aus Ihnen noch keinen Experten.Ich gehe 35 Jahre zum KSV.Aber ich maße mir, trotz Trainerschein, auch nicht an jede Entscheidung des KSV zu kritisieren.

Alle Kommentare anzeigen