Götz nicht mehr Trainer in Saarbrücken

Falko Götz

Saarbrücken. Fußball-Regionalligist 1. FC Saarbrücken hat sich von Trainer Falko Götz getrennt.

Das eigentlich noch bis zum Saisonende laufende Vertragsverhältnis wurde am Mittwoch „in beiderseitigem Einvernehmen“ aufgelöst, teilte der Klub mit.

Der Verein sei dem Wunsch des früheren Bundesliga-Profis und -Trainers nachgekommen, der „dem nun erforderlichen sportlichen Neuaufbau nicht im Wege stehen“ wolle. Bis auf Weiteres übernimmt Co-Trainer Taifour Diane. (sid)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.