KSV Hessen überzeugt im Test gegen Vellmar

Kassel. Fußball-Regionalligist KSV Hessen Kassel hat das Testspiel gegen den Hessenligisten OSC Vellmar am Abend klar für sich entschieden.

Vor 100 Zuschauern schlugen die Löwen auf dem Kunstrasenplatz an der Damaschkestraße den eine Klasse tiefer agierenden Gast 5:0. Die Tore für den hoch überlegenen KSV erzielten Shqipon Bektashi und Mike Feigenspan in der ersten sowie Enrico Gaede, der eingewechselte Sebastian Schmeer und Tobias Becker in der zweiten Halbzeit.

Der Regionalligist präsentierte sich enorm lauf- und spielfreudig und setzte Vellmar von Beginn an unter Druck. Ein Sonderlob verdienten sich beim KSV die jungen Feigenspan und Marco Dawid, die in dieser Verfassung sicher gute Chancen haben dürften, in der Ende Februar beginnenden Restrückrunde eine gute Rolle zu spielen.

Der OSC Vellmar hatte gegen den Favoriten nicht viel zu bestellen. Im ganzen Spiel sprang eine winzige Tormöglichkeit für den Hessenligisten heraus. (hag)

Rubriklistenbild: © HNA

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.