KSV: Tobias Cramer ist neuer Cheftrainer

Neuer Cheftrainer beim KSV: Tobias Cramer.

Kassel. Tobias Cramer ist neuer Cheftrainer des Fußball-Regionalligisten KSV Hessen Kassel. Das gab der Verein am Sonntagabend bekannt.

Der 41-Jährige stammt aus Willingen und war bisher Co-Trainer unter Matthias Mink, der seinen Vertrag nicht mehr verlängert hat.

Cramer ist diplomierter Sportwissenschaftler, er arbeitete bis vor einem Jahr am Goethegymnasium in Kassel als Lehrer, ehe er komplett für den KSV tätig wurde. Cramer verfügt über die A-Lizenz und gilt innerhalb der Mannschaft als äußerst beliebt. Er wird nun erst einmal die Aufgabe haben, den Kader für die nächste Saison neu zusammenzustellen.

Der KSV baut dabei auch auf Cramers Kenntnisse und Kontakte, die er sich in den Nachwuchsleistungszentren des 1. FC Köln und des SC Paderborn erworben hat. Bisher sind elf Spieler an den Verein gebunden.

Lesen Sie dazu auch:

"Das Buch KSV ist zu": Trainer Matthias Mink verlässt die Löwen

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.