Damm und Sattorov treffen

2:0 – Löwen gewinnen Testspiel in Stadtallendorf

Rolf Sattorov

Stadtallendorf. Fußball-Regionalligist KSV Hessen hat am Mittwochabend ein Freundschaftsspiel beim Hessenligisten Eintracht Stadtallendorf 2:0 (1:0) gewonnen.

In einer ausgeglichenen erten Hälfte hatten die Löwen das Glück des Tüchtigen auf ihrer Seite: In der 32. Minute chippt Nicolai Lorenzoni den Ball in den Strafraum der Gastgeber, dort lautert Stürmer Tobias Damm, der aus der Drehung heraus zum 1:0 trifft. „In der zweiten Halbzeit waren wir deutlich besser und haben uns mit dem zweiten Tor belohnt“, sagte KSV-Teammanager Steffen Friedrich. Denn in der 85. Minuten wurde der eingewechselte Rolf Sattorov im Strafraum von den Beinen geholt, trat selbst zum fälligen Elfmeter an und verwandelte sicher.

Zwei Gastspieler hatten die Löwen in ihren Reihen: Philipp Walther (19) aus Braunschweig sowie Yassine Khadraoui (19), Marrokaner in Diensten aus Leverkusen.

KSV Hessen: Gorczyca - Schmik, Brill, Giese (68. Künzel), Lorenzoni - Evljushkin (46. Korell), Khadraoui (72. Üstün) - Brandner (46. Bravo Sanchez), Walther (46. Dawid), Korb - Damm (65. Sattorov)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.