KSV: Nael Najjer bricht sich das Schienbein

+
Schienbein gebrochen: Abwehrspieler Nael Najjer fällt nun erst einmal aus.

Kassel. Das sind ganz bittere Nachrichten für den Fußball-Regionalligisten KSV Hessen Kassel. Wie der Verein am späten Donnerstagabend mitteilte, hat sich Abwehrspieler Nael Najjer in einem Zweikampf beim Training das Schienbein gebrochen.

Najjer wurde zur Untersuchung ins Klinikum Kassel gebracht. Weitere Informationen lagen gestern noch nicht vor.

Der 20-Jährige war bislang eine feste Größe im Team von Trainer Tobias Cramer. Bei elf von zwölf Partien in der Regionalliga Südwest war Najjer im Einsatz, sechs Mal stand er von Beginn auf dem Feld. Nur gegen Ulm fehlte er gesperrt.

Wie lange Najjer nun ausfällt, wird sich in den kommenden Tagen klären.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.