Weiter in der Formkrise

Lisicki verpasst Viertelfinale auf Mallorca

Palma - Sabine Lisicki ist beim Rasenturnier auf Mallorca im Achtelfinale ausgeschieden. Die nach einer Formkrise auf Platz 64 der Weltrangliste abgerutschte Berlinerin unterlag der Kolumbianerin Mariana Duque-Marino mit 6:1, 3:6, 4:6.

Am Dienstag hatte die Wimbledon-Finalistin von 2013 durch ein 6:4, 6:4 gegen die Französin Kristina Mladenovic noch einen vielversprechenden Start in die Grassaison hingelegt.

Letzte Deutsche bei der erstmals ausgetragenen Veranstaltung auf der Balearen-Insel sind Laura Siegemund (Metzingen/Nr. 7) und Anna-Lena Friedsam (Neuwied). Siegemund (28) bekommt es in ihrem Achtelfinale am Donnerstag mit Veronica Cepede Royg aus Paraguay zu tun, während Friedsam (22) im Duell mit French-Open-Doppelsiegerin Caroline Gracia (Frankreich/Nr. 6) vor einer schweren Aufgabe steht.

Fed-Cup-Spielerin Julia Görges (27) war in der ersten Runde ausgeschieden. Das Rasenevent in Santa Ponsa ist mit insgesamt 226.750 Dollar dotiert.

SID

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.