Mischa Zverev bei Stuttgarter Turnier im Viertelfinale

+
Mischa Zverev erreichte das Viertelfinale. Foto: Marijan Murat

Stuttgart (dpa) - Mischa Zverev hat beim ATP-Turnier in Stuttgart überraschend das Viertelfinale erreicht. Einen Tag nach dem Aus seines jüngeren Bruders Alexander besiegte der Qualifikant aus Hamburg den Italiener Andreas Seppi 6:2, 6:4.

Im Viertelfinale der Rasen-Veranstaltung auf dem Weissenhof trifft die Nummer 502 der Tennis-Welt auf Marin Cilic oder Matthias Bachinger. Das Spiel des US-Open-Siegers aus Kroatien gegen den Lucky Loser aus Dachau ist für den Donnerstagabend angesetzt. Nach 76 Minuten verwandelte Zverev seinen ersten Matchball gegen den Ranglisten-45.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.