37:32 - MT Melsungen gewinnt Test beim HSV Hamburg

Wenn der Trainer sauer ist: Michael Roth (Mitte) bei einer intensiveren Ansprache während des Spiel beim HSV.

Hamburg. Mit einem 37:32-Erfolg beim nun in der dritten Handball-Liga spielenden HSV Hamburg hat Bundesligist MT Melsungen sein Trainingslager beschlossen.

Auf dem Papier hat Bundesligist Melsungen genügend Kreisläufer: Felix Danner, Marino Maric und der junge Johannes Golla können sich in der Nahwurfzone gut in Szene setzen. Seit dem 37:32 (22:19) im Test gestern beim Drittligisten HSV Hamburg aber steht fest, dass Trainer Michael Roth künftig noch eine weitere Option besitzt. Timm Schneider, ein etatmäßiger Mittelmann, überzeugte in ungewohnter Rolle und war mit acht Treffern hinter Linksaußen Michael Allendorf zweitbester Werfer seines Teams.

„Timm hat die Sache sehr ordentlich gemacht“, befand Roth, der aus verschiedenen Gründen zu dieser Umstellung gezwungen war. Maric leidet noch an den Folgen eines Fußbruchs, und Golla spielt zurzeit Junioren-EM in Dänemark. Da Danner im Trainingslager leichte Rückenprobleme hatte, wurde er beim Auftritt in der Sporthalle Hamburg geschont.

„37 Treffer sind absolut in Ordnung, aber 32 Gegentore gegen einen Drittligisten sind definitiv zu viel“, resümierte MT-Kapitän Michael Müller. Ihm und seinen Kollegen war das harte Übungsprogramm der vergangenen Tage deutlich anzumerken. So verhielt sich die Abwehr teilweise zu passiv. Zudem waren René Villadsen und Maurice Paske im Tor als Ersatz für den Rekonvaleszenten Johan Sjöstrand zunächst nicht der erhoffte Rückhalt.

Immerhin: Nachdem die Melsunger vor der Pause aus einem 17:17 eine 21:17-Führung gemacht hatten, behielten sie nach dem Wechsel weitgehend die Kontrolle. Nur einmal noch verkürzte der HSV auf 30:31. Mit dem 34:31 durch Jeffrey Boomhouwer bog die MT endgültig auf die Siegerstraße ein. „Es ging nur ums Gewinnen, nicht um einen Schönheitspreis“, machte Roth klar.

MT: Villadsen, Paske - Allendorf 11/7, Haenen 2, Langhans, Boomhouwer 3, Rnic 1, P. Müller 1, M. Müller 1, Sellin, 2, Schneider 8, Vuckovic 5, Fahlgren 3, Backs, Grolla.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.