Lübbecker Spieler soll im Sommer kommen

Holt sich die MT Melsungen Langhans?

Kandidat für die MT: Gabor Langhans. Foto: Pollex

Melsungen. Die Anzeichen verdichten sich, dass Gabor Langhans in der kommenden Handball-Saison das Bundesliga-Trikot der MT Melsungen tragen wird.

Aktuell steht der 26 Jahre alte gebürtige Berliner beim Klassenkameraden TuS N-Lübbecke unter Vertrag. Nach unseren Informationen soll der frühere Eisenacher ab der Spielzeit 2016/17 den MT-Kapitän Michael Müller im rechten Rückraum entlasten. Vonseiten der Melsunger Verantwortlichen gab es am Montag keine Bestätigung für diese Personalie. „Wir werden dies nicht kommentieren“, erklärte Manager Axel Geerken. Klar ist allerdings auch, dass die Nordhessen auf der Suche sind nach einem weiteren Spieler für Halbrechts. Die Verträge des zurzeit verletzten Malte Schröder und von Jan Forstbauer, am Sonntag Torschütze beim Erfolg gegen den SC DHfK Leipzig, laufen nach dieser Serie aus.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.