Mecklenburgische Seenplatte

MT Melsungen im Trainingslager: Arbeiten in der Idylle

Göhren-Lebbin. Seit einer Woche stecken die Handballer des Bundesligisten MT Melsungen in der Vorbereitung auf die Ende August beginnende Saison.

Zurzeit weilt das Team von Trainer Michael Roth für ein Trainingslager am idyllisch gelegenen Fleesensee an der Mecklenburgischen Seenplatte. Im Robinson Club in Göhren-Lebbin werden die Grundlagen geschaffen für die kommende Serie. Bis zu drei Übungseinheiten stehen pro Tag auf dem Plan. Wir haben den Spielern bei ihrer Arbeit über die Schulter geschaut. Am Sonntag geht es für die MT zurück nach Nordhessen. Zuvor findet noch ein Testspiel in Hamburg statt.

Ausführliche Berichte und Hintergründe zum MT-Trainingslager lesen Sie in der HNA-Samstagsausgabe.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.