Nach Raonic verzichtet auch Berdych auf Olympia

+
Tomas Berdych wird nicht an den Olympischen Spielen teilnehmen. Foto: Gerry Penny

Rio de Janeiro (dpa) - Der tschechische Tennisprofi Tomas Berdych hat als zweiter Top-Ten-Spieler seine Olympia-Teilnahme abgesagt. Der Wimbledon-Halbfinalist nannte wie schon tags zuvor Milos Raonic die Furcht vor dem Zika-Virus als Grund und sprach von einer "harten Entscheidung".

Gesundheitsrisiken für seine Familie zu minimieren, habe oberste Priorität für ihn, schrieb der Weltranglisten-Achte im Kurznachrichtendienst Twitter. Der Kanadier Raonic hatte knapp eine Woche nach seiner Finalniederlage in Wimbledon gegen Andy Murray seinen Verzicht auf die Olympischen Spiele in Rio erklärt.

Bei den Damen fehlt die Ranglisten-Fünfte Simona Halep aus Rumänien deshalb. Auch die Tschechin Karolina Pliskova, die Nummer 16 der Welt, will wegen Zika nicht in Rio spielen.

Mitteilung Tennis-Weltverband ITF

Tennis-Weltrangliste

Tweet Berdych

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.