NBA-Champion Golden State gewinnt auch 24. Saisonspiel

+
Superstar Stephen Curry erzielte 38 Punkte gegen die Boston Celtics. Foto: Cj Gunther

Boston (dpa) - Die Golden State Warriors bleiben in der NBA ungeschlagen. Der Meister gewann durch das 124:119 bei den Boston Celtics auch sein 24. Saisonspiel in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga und baute damit den Startrekord weiter aus.

Beim Auswärtssieg bei Rekordmeister Boston benötigte das Team von Superstar Stephen Curry jedoch die zweifache Verlängerung für den Erfolg. Die Celtics vergaben Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit sogar zwei Wurfchance für den Sieg.

Ohne den am Knöchel verletzten Klay Thompson war Curry mit 38 Punkte erneut Topscorer bei den Warriors. Der Point Guard traf sechs Dreipunktewürfe, leistete sich aber auch acht Ballverluste. Golden State führt weiter souverän die Western Conference an. Boston ist Achter im Osten.

Statistik Boston-Golden State

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.