NHL-Profi Ehrhoff erreicht mit Chicago die Playoffs

+
Christian Ehrhoff hat mit Chicago die NHL-Playoffs sicher. Foto: Rolf Vennenbernd

Vancouver (dpa) - Christian Ehrhoff hat mit den Chicago Blackhawks die Playoffs in der NHL erreicht. Der Titelverteidiger gewann bei den Vancouver Canucks mit 3:2 und ist sechs Spiele vor Schluss der regulären Eishockey-Saison in Nordamerika nicht mehr aus den Playoff-Rängen zu verdrängen.

Abwehrspieler Ehrhoff leitete mit seiner zehnten Saisonvorlage die 1:0-Führung durch Tomas Fleischmann (18. Minute) ein.

Einen großen Schritt in Richtung Playoffs haben die Pittsburgh Penguins und Tom Kühnhackl gemacht. Der NHL-Champion von 2009 gewann bei den New York Rangers mit 3:2 nach Verlängerung und festigte den dritten Platz in der Metropolitan Division. Superstar Sidney Crosby fälschte in der fünften Minute der Verlängerung einen Schuss von Kris Letang ins Rangers-Tor ab.

Spielstatistik Rangers-Penguins

Spielstatistik Canucks-Blackhawks

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.