NHL: Rieder feiert Sieg in Colorado - Draisaitl verliert

+
Leon Draisaitl bereitete in der 31. Minute die zwischenzeitliche 3:1-Führung vor. Foto: Andy Martin Jr.

Calgary (dpa) - Auch die 22. Saisonvorlage von Eishockey-Profi Leon Draisaitl hat die Edmonton Oilers nicht vor 22. Niederlage bewahrt. Die Mannschaft aus der nordamerikanischen Profiliga NHL verlor bei den Calgary Flames mit 3:5 und verpasste zwei wichtige Punkte im Kampf um die Playoff-Plätze.

Draisaitl bereitete in der 31. Minute die zwischenzeitliche 3:1-Führung durch Teddy Purcell ein. Doch die Flames drehten noch im Mitteldrittel die Partie und jubelten am Ende über den elften Heimsieg in Serie.

Tobias Rieder und die Arizona Coyotes bleiben im Rennen um die Playoff-Plätze. Die Mannschaft des deutschen Nationalspielers gewann bei der Colorado Avalanche mit 2:1 nach Verlängerung. Mikkel Boedker machte in der fünften Minute der Overtime den 17. Saisonsieg perfekt.

Die Boston Bruins mussten bei den Ottawa Senators die dritte Niederlage in Serie hinnehmen. Ausgerechnet Bostons deutscher Verteidiger Dennis Seidenberg leitete den ersten Treffer der Gastgeber ein. Der 34-Jährige schob den Puck unbedrängt über die Linie des eigenen Tores. Die Bruins schossen zwar deutlich öfter auf das Gehäuse des Gegners, doch mehr das zwischenzeitliche 1:1 durch David Krejic (28.) kam nicht heraus. Mika Zibanejad (39.) und Mark Stone (60.) sorgten für den 3:1-Endstand.

Auch eine gute Leistung von Torhüter Thomas Greiss konnte die 1:3-Niederlage der New York Islanders gegen die Toronto Maple Leafs nicht verhindern. Der deutsche Goalie parierte 35 von 37 Schüssen. Beim dritten Gegentreffer 46 Sekunden vor der Schlusssirene stand er zugunsten eines sechsten Spielers nicht auf dem Eis.

Spielstatistik Senators-Bruins

Spielstatistik Islanders-Maple Leafs

Spielstatistik Avalanche-Coyotes

Spielstatistik Flames-Oilers

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.