Paulding mit Gamewinner

Oldenburger gewinnen Champions-League-Auftakt in Lettland

+
Rickey Paulding entschied das Spiel dank eines verwandelten Wurfes 0,5 Sekunden vor der Schlusssirene. Foto: Thorsten Helmerichs

Ventspils (dpa) - Die EWE Baskets Oldenburg haben zum Auftakt der Basketball-Champions-League in letzter Sekunde beim lettischen Club BK Ventspils gewonnen. Der Bundesligist siegte dank eines verwandelten Wurfes von Routinier Rickey Paulding 0,5 Sekunden vor der Schlusssirene mit 77:76 (31:28).

Erfolgreichster Werfer bei den Niedersachsen war Spielmacher Chris Kramer mit 18 Punkten. In dem neuen Wettbewerb spielen die Baskets in der Gruppe C mit sieben weiteren Mannschaften. Direkt für das Achtelfinale qualifiziert sich nur der Gruppensieger. Die Zweit- bis Fünftplatzierten haben über eine weitere K.o.-Runde die Chance, ein Ticket für die Runde der letzten 16 zu lösen. Am nächsten Dienstag (25. Oktober) empfängt das Team von Trainer Mladen Drijencic den französischen Club Villeurbanne.

Spielstatistik

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.