Ehre für den Doppel-Olympiasieger

Kanute Brendel trägt deutsche Fahne bei Schlussfeier

+
Doppel-Olympiasieger Sebastian Brendel wird bei der Abschlussfeier die deutsche Fahne tragen.

Rio de Janeiro - Rennkanute Sebastian Brendel wird am Sonntagabend die deutsche Fahne bei der Schlussfeier im Maracanã-Stadion von Rio de Janeiro tragen.

Das kündigte der deutsche Chef de Mission Michael Vesper am Samstag im Deutschen Haus an.

Brendel ist Doppel-Olympiasieger der XXXI. Sommerspiele. Sein zweites Gold holte der Potsdamer kurz vor Vespers Stellungnahme am Samstag mit Jan Vandrey im Canadier-Zweier. Als Olympiasieger auch der Spiele von London 2012 und als Vorbild-Athlet nicht nur für Kampfgeist, sondern für alle Dinge, für die der Sport gut sei, werde Brendel diese Ehre zuteil, begründete Vesper die Wahl.

Bei der Eröffnungsfeier am 5. August hatte Tischtennisspieler Timo Boll die deutsche Mannschaft ins Maracanã-Stadion geführt. Der DOSB war in Rio mit insgesamt 423 Sportlern angetreten.

Hier geht es zum Olympia-Ticker vom Samstag.

dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.