weitere Artikel

Punkt nach Krimi

Punkt nach Krimi

Kassel. Die Tischtennis-Damen der KSV Auedamm haben sich nach einem vierstündigen packenden Krimi den ersten Punktgewinn in der Regionalliga West gesichert. Sie trennten sich von Borussia Düsseldorf 7:7.Mehr...

Jahn fehlt die Lockerheit

Jahn fehlt die Lockerheit

Kassel. Auch im zweiten Saisonspiel in der Dritten Liga sind die Volleyballdamen vom TV Jahn Kassel mit 0:3 (-12; -23; -18) leer ausgegangen. Gegner VC Neuwied spielte hochklassigen Volleyball, während die Kasselerinnen noch auffällig mit sich selbst kämpften. „Wir schaffen es als Außenseiter einfach nicht, befreit aufzuspielen“, sagt Trainer Florian Margraf.Mehr...

Mit Kantersieg ins Finale eingezogen

Mit Kantersieg ins Finale eingezogen

Göttingen. Auch die Hamburg Black Swans waren für die Generals kein Problem auf dem weg ins Finale der Football-Oberliga! Gegen die Schwarzen Schwäne feierte das Team von Trainer Matthias Schmücker beim deutlichen 56:20 (42:6) den elften Sieg im elften Saisonspiel. Im Endspiel treffen die Göttinger nun auf die Hamburg Ravens. Der Termin steht noch nicht genau fest, entweder wird am kommenden Sonntag in Göttingen oder aber am 18. Oktober in Hamburg gespielt.Mehr...

Burghasunger Teams erfolgreich

Burghasunger Teams erfolgreich

WOLFHAGEN. Der TTC Burghasungen hat das Derby in der Tischtennis-Bezirksoberliga gegen den TSV Breitenbach II für sich entschieden. In dem über dreistündigen Duell sah der TTC lange Zeit als der klare Sieger aus, doch am Ende wurde es noch einmal ganz knapp für den Tabellenzweiten. Auf Rang drei Burghasungen II. Die Reserve besiegte Hofgeismar II überraschend deutlich mit 9:3.Mehr...

Rund um die Helfensteine

Rund um die Helfensteine

Dörnberg. Am Samstag, 18. Oktober, ist es wieder soweit. Dann startet  der 3. Panoramalauf auf dem Hohen Dörnberg. Der Panoramalauf führt rund um die Helfensteine. Die Veranstaltung ist offen für alle Alters- und Leistungsklassen.Mehr...

Marie Schwarz gewinnt Zielsprint

Marie Schwarz gewinnt Zielsprint

Wetzlar. Das war eine kämpferische Leistung von Marie Schwarz (TSV Niederelsungen) bei den Hessischen Straßenlauf-Meisterschaften in Wetzlar. Auf der 5 Kilometer Wendepunkstrecke entlang der Lahn lieferte sich die W 14 Schülerin auf der Zielgeraden einen Sprint auf Biegen und Brechen mit Marie Tersch (ASC Darmstadt) und gewann nach 20:10 Minuten mit einer Sekunde Vorsprung den Titel. Schon im Frühjahr hatte Marie Schwarz im Crosslauf den Titel bei den Mädchen gewonnen.Mehr...

Mutter und Tochter bei Berglauf-Meisterschaften

Alsbach. Mit Tanja Nehme (Naumburg/PSV GW Kassel) und Nora Ruppert (TSV Niederelsungen) gehen Mutter und Tochter am Sonntag in Alsbach (Kreis Darmstadt-Dieburg) bei den Hessischen Berglauf-Meisterschaften auf Titeljagd.Mehr...

Eine knappe Entscheidung

Baunatal. Auf den letzten Metern ging die Bronze-Medaille über 3 x 800 Meter bei den Deutschen Langstaffel-Meisterschaften in Baunatal noch verloren. Nach den beiden ersten Läuferinnen Andrea Beranek und Nicole Henne-Fischer des TSV Obervorschütz übernahm Vera Siebert-Kilian (Wolfhagen) das Staffelholz an vierter Position und verkürzte auf den beiden Runden im Parkstadion den Abstand auf die Startgemeinschaft Burgdorf-Helstorf. In der letzten Kurve überholte Siebert-Kilian die Schlussläuferin Alexandra Bartels der Vorjahressieger-Staffel und es sah nach einem Podiumsplatz aus. Allerdings ließ sich die Konkurrentin nicht abschütteln und schob sich kurz vor dem Zielstrich in 8:20,91 Minuten noch an Siebert-Kilian (8:21,13) vorbei.Mehr...

Auch zum Abschluss unter den Besten

Auch zum Abschluss unter den Besten

Heiligenrode. Stefan Schinköthe (TSV Niederelsungen) und Jonas Kilian (VfL Wolfhagen) platzierten sich beim vierten und letzten Lauf der 29. Bahnlauf-Serie des TSV Heiligenrode über 800 Meter der Schüler M 13 noch einmal weit vorne und schlossen auch die Serienwertung in den Top-Drei ab. Hinter dem Nordhessischen Rekord (2:14,52) laufenden Simon Schneider (LG Reinhardswald) drehte Schinköthe (2:27,13) nach der Niederlage über 2000 Meter diesmal den Spieß um und lief vor Kilian (2:34,52) über den Zielstrich im Stadion am Park. Dafür lag Kilian in der Serienwertung nach der Addition der beiden besten von drei Leistungen um zwei Zähler vor Schinköthe. Beim Finale im 800 Meter Stadion-Crosslauf mit Hindernissen auf der Bahn wurde Anna-Lena Lenz (TSV Niederelsungen) in 3:09,64 Minuten Dritte und belegte diesen Rang auch in der Endabrechnung hinter den Läuferinnen vom FSK Lohfelden und GSV Eintracht Baunatal.Mehr...

Plastik, kein Zelluloid

Plastik, kein Zelluloid

Hofgeismar. Tischtennis-Verbandsligist TTC Hofgeismar feierte beim 9:4 Auswärtserfolg im Bebraer Ortsteil Weiterode einen guten Auftakt in die neue Saison.Mehr...

HTS glänzt mit starken Aufgaben

schwalm-Eder. Mit einer Niederlage und einem Sieg starteten die heimischen Volleyball-Landesligisten in die neue Saison.Mehr...

Ein hauchdünner Vorsprung

Ein hauchdünner Vorsprung

Usseln. 35 Kids haben vergangenen Sonntag am Emmet-Race, einem Mountainbike-Rennen, in Usseln teilgenommen. Die Jüngsten mussten einen Schnupperkurs über 500 Meter bewältigen, für die älteren Biker standen längere Strecken auf dem Plan. Gleichzeitig geht der Wettbewerb auch in die Wertung des Hochsauerland-Cups ein.Mehr...

Ganz knapp am Podest vorbei

Ganz knapp am Podest vorbei

Willingen. Auch am letzten Tag des RWS-Cup-Finales auf der EWF-Biathlon-Anlage in Willingen haben die Schüler noch einmal Vollgas gegeben: Für die Skijäger stand ein Massenstart auf Turnschuhen unter Staffelbedingungen auf dem Plan. Nur um 0,8 Sekunden verpasste der Willinger Luca Enners das Treppchen.Mehr...

Bronze für LGE und TSV

Bronze für LGE und TSV

Baunatal. Die deutschen Leichtathletik-Senioren ermittelten am vergangenen Wochenende im Parkstadion ihre Meister über die Langstaffeln und im Werfer-Fünfkampf. Mir drei Bronzemedaillen präsentierten die LG Eder und der TSV Korbach die heimische Leichtathletik erfolgreich.Mehr...

„Bin stolz auf die Mädels“

„Bin stolz auf die Mädels“

Kassel. Was für ein Auftakt für Hessenliga-Neuling SV Rennertehausen: Die Tischtennis-Damen haben sich in ihrem ersten Spiel gegen den KSV Auedamm II eine hochverdiente Punkteteilung erkämpft, die Partie zog sich allerdings über vier Stunden und war nichts für schwache Nerven.Mehr...

Kontaktdaten

Meistgelesen

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen
Da war die Freude groß: Die Spielerinnen des SV Rennertehausen mit (von links) Ute Ernst, Jessica Engelbach, Nina Klaus-Materna und Melanie Landau liegen sich nach der verdienten Punkteteilung in den Armen. Foto: Michael Paulus

„Bin stolz auf die Mädels“

Kassel. Was für ein Auftakt für Hessenliga-Neuling SV Rennertehausen: Die Tischtennis-Damen haben sich in ihrem ersten Spiel gegen den KSV Auedamm II eine hochverdiente Punkteteilung erkämpft, die Partie zog sich allerdings über vier Stunden und war nichts für schwache Nerven.Mehr...

Am Samstag steigt der Northeimer Stadtlauf

Northeim. Über mangelnde Beschäftigung dürften sich die Triathlon-Freunde Northeim (TFN) derzeit wohl kaum beklagen. Sie richten am Samstag die mittlerweile 19. Auflage des Northeimer Stadtlaufes aus und stecken mitten in den letzten Vorbereitungen.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.