weitere Artikel

Böttcher und Frank holen DM-Bronze

Böttcher und Frank holen DM-Bronze

Einbeck. Mit zwei bronzenen Medaillen und einem fünften Rang sind Leonie Frank (TSG Sandershausen) sowie Zoé-Martine Böttcher und Laura Köhler vom FTSV Heckershausen von den deutschen Mehrkampfmeisterschaften aus Einbeck heimgekehrt. „Bronze--Zoé“ punktete mit der gesamtgrößten Weite im Weitsprung und absolvierte Kugelstoßen, den 75-Sprint sowie die turnerischen Disziplinen bravourös.Mehr...

Nachwuchs lässt Federn

Nachwuchs lässt Federn

Kassel. Die beiden Kasseler Jugendteams in den Basketball-Oberligen konnten sich am Wochenende zwar steigern, ein Sieg blieb den nordhessischen Nachwuchs-Korbjägern aber erneut verwehrt.Mehr...

Dumeier dominiert am Balken

Dumeier dominiert am Balken

PETERSBERG. Erfolg für die nordhessischen Turnteams bei der Regionalqualifikation: Bei dem Ausscheidungsturnen für das hessische Mannschaftsfinale haben zehn von elf angetretenen Teams ein Ticket erturnt.Mehr...

Trott trotzt Spillers Attacke

Trott trotzt Spillers Attacke

NIESTETAL Mit 48 Herren waren die ersten. Niestetaler Open um den Pokal des TSNH-Shops hervorragend besetzt. Mit Hilfe der Nachbarn VfB Bettenhausen und TC Kaufungen konnte das Mammutfeld an drei Tagen sein Tennisturnier bestreiten und Timo Trott schließlich als Sieger geehrt werden.Mehr...

Senioren zeigen tolle Duelle

Senioren zeigen tolle Duelle

BAUNATAl. Beim Senioren-Tennisturnier der SGT Baunatal wurden vier der geplanten sechs Konkurrenzen ausgetragen. Im besten und spannendsten Duell gewann Lutz Baumann (Petersberg) im Finale gegen den Kai Zufall vom TC 31 bei den Herren 30 mit 5:7, 6:2, 6:1, während sich in der B-Konkurrenz Fabian Sänger (SGT Baunatal) durchsetzte. Bei den Herren 60 gab es eine Überraschung, als im Finale der Topgesetzte Ferdinand Goebel (SGT Baunatal) gegen Claus Lukas (Guxhagen) klar unterlag.Mehr...

ESV Jahn patzt gegen GF Fulda

Kassel. Aufsteiger ESV Jahn hat am vierten Hessenliga-Spieltag gegen die Kegler von Gute Fahrt Fulda nur ein 2:1 erreicht und sich dabei quasi selbst geschlagen. Denn gleich zwei Kasseler präsentierten den Gästen den Zusatzpunkt auf einem Silbertablett.Mehr...

CVJM hat leichtes Spiel

CVJM hat leichtes Spiel

Kassel. Um es vorwegzunehmen: Das nach der nicht zustande gekommenen Kooperation beider Klubs mit Spannung erwartete Oberliga-Derby zwischen den Frauen des CVJM Kassel und des TSV Vellmar verlief weniger brisant als von einigen vermutet. Und spannend war am Ende nur die Frage, ob die dominanten Gastgeberinnen die 70-Punkte-Marke erreichen würden. Dies gelang Angelina Gembries in letzter Minute auf Zuspiel von Thurid Marten. Gembries gewann nicht nur deshalb ihr erstes Duell gegen Zwillingsschwester Jaclyn auf gegnerischer Seite klar.Mehr...

„Eklatante Aussetzer“

„Eklatante Aussetzer“

Horchheim. Die Basketball-Herren der ACT Kassel müssen weiter auf den ersten Erfolg in der neuen Saison der 2. Regionalliga warten. Die Mannschaft von Trainer Hüysein Eser unterlag beim BBC Horchheim mit 71:82 (33:36).Mehr...

Berg gewinnt

Heiligenrode. Matthias Berg (ASC Breidenbach) hat das Finale der Bahnlauf-Serie des TSV Heiligenrode gewonnen. In 15:18,87 Minuten setzte sich der Neukirchener über 5000 Meter gegen Philipp Stuckhardt (LG Alheimer, 15:21,91) durch. Zudem nahm der 24-Jährige als Erster der Serien-Wertung mit der Addition der drei schnellsten Rennen mit 8129 Punkten den Sieger-Pokal mit in die Schwalm. Auf den Plätzen belegten Martin Herbold (TuSpo Borken, 16:08,98) und Simon Jakob (Niedenstein/KSV Baunatal, 16:17,81) in der M 20 den dritten und vierten Rang.Mehr...

Krug holt Silber

Krug holt Silber

Baunatal. Dicht dran am großen Erfolg war Carmen Krug (SSC Vellmar) bei der Deutschen Senioren-Wurf-Mehrkampf-Meisterschaft der Leichtathleten im Parkstadion in Baunatal. Nach drei von fünf Übungen führte die 1,81 m große Athletin aus Zella die Wertung der W 45 an und gab erst in den beiden letzten Disziplinen die Führung an Ellen Weller (Mannheim, 3459 P.) ab. Unter dem Strich blieb die deutsche Vize-Meisterschaft mit einer Verbesserung des nordhessischen Rekords auf 3404 Punkte. 38,80 m im Hammerwerfen (4 kg) sowie 11,61 m im Gewichtwerfen (9,08 kg) waren die besten Leistungen des Tages. 10,25 m im Kugelstoßen (4 kg) sowie 31,71 m im Diskuswerfen (1 kg) wurden lediglich von einer Athletin übertroffen.Mehr...

Olaf Wickenhöfer mit Bestzeit

Olaf Wickenhöfer mit Bestzeit

Berlin. Deutschlands größter Marathon lockte am Sonntag wieder über 40 000 Ausdauersportler an den Start. Bei optimalen Bedingungen lief der Kenianer Dennis Kimetto in 2:02:57 Stunden Weltrekord.Mehr...

1920 Zähler für Kira Graß

1920 Zähler für Kira Graß

Korbach. Jonah Vuegen (VfL Bad Arolsen) mit 1880, Lara Dehnert (TV Friedrichstein) mit 1803 und Kira Graß (TSV Korbach) mit 1920 Punkten sorgten am vergangenen Sonntag bei den Mehrkampfmeisterschaften des Leichtathletikkreises Waldeck in Korbach für die Topleistungen.Mehr...

Mit 540 Ringen zum Sieg

Mit 540 Ringen zum Sieg

Korbach. Das 29. Hallenturnier des BSC Korbach wurde von den heimischen Bogenschützen der Vereine SV Arolsen, SV Bad Wildungen und den außer Konkurrenz startenden Sportlern des gastgebenden BSC Korbach dominiert. Traditionsgemäß ist das Korbacher Turnier der Start in die Hallensaison und der Auftakt des Hessenchampionats, einer Gesamtwertung aus den Turnieren in Korbach, Kassel, Baunatal, Zierenberg und Kaufungen. 167 Bogenschützen aus vier Bundesländern zog es diesmal in die Hansestadt, nur 13 weniger als im Rekordjahr 2013.Mehr...

Oeste & Co. durften hoffen

Oeste & Co. durften hoffen

Weiterode. Zum Auftakt der Saison muste sich Tischtennis-Verbandsligist TTV Weiterode erwartungsgemäß dem Meisterschaftsfavoriten TTC Hofgeismar mit 4:9 geschlagen geben.Mehr...

In der Klasse angekommen

In der Klasse angekommen

Rotenburg. Ein Punkt landete nach dem ersten Spieltag in der Volleyball-Bezirksoberliga auf dem Konto der ersten Damenmannschaft der TG Rotenburg. Dabei wäre mehr dringewesen.Mehr...

Kontaktdaten

Meistgelesen

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen
Der Mittelblock wehrt ab: Nicole Skwara (links) und Jana Wartenberg. Foto: Fischer

Jahn fehlt die Lockerheit

Kassel. Auch im zweiten Saisonspiel in der Dritten Liga sind die Volleyballdamen vom TV Jahn Kassel mit 0:3 (-12; -23; -18) leer ausgegangen. Gegner VC Neuwied spielte hochklassigen Volleyball, während die Kasselerinnen noch auffällig mit sich selbst kämpften. Mehr...

Am Samstag steigt der Northeimer Stadtlauf

Northeim. Über mangelnde Beschäftigung dürften sich die Triathlon-Freunde Northeim (TFN) derzeit wohl kaum beklagen. Sie richten am Samstag die mittlerweile 19. Auflage des Northeimer Stadtlaufes aus und stecken mitten in den letzten Vorbereitungen.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.