Badminton-Bezirksklasse: Der MTV klettert in der Tabelle auf den starken dritten Platz

Aufsteiger Moringen startet durch

Beim Smash: Der Moringer Jan Niklas Cramer. Foto: zco

Moringen. Aufsteiger MTV Moringen ist in der Badminton-Bezirksklasse derzeit starker Dritter. Am Heimspieltag holte der MTV gegen Gifhorn ein 4:4 und gewann 7:1 gegen Salzgitter Sportfreunde. Moringen ist seit vier Spielen ungeschlagen. Eine tolle Momentaufnahme, doch in der Tabelle ist es eng, am Saisonende steigen drei Teams ab.

Der MTV startete gegen Gifhorn verheißungsvoll. Oliver Schiedel/Jan-Philipp Schulz (21:13, 21:17) und auch Jan Niklas Cramer/Paul Teichmann (21:19, 21:14) gewannen die Doppel. Im Dameneinzel musste Justyna Mazurek ihre erste Saisonniederlage hinnehmen (13:21, 12:21). Auch das Damendoppel mit Sabine Scharfenberg/Christine Reuse ging an Gifhorn (16:21, 4:21). Durch den Gewinn des ersten Herreneinzels brachte Jan Niklas Cramer (21:10, 29:27) die Moringer in Führung, doch Justyna Mazurek/Oliver Schiedel verloren das Mixed (19:21, 12:21). Die Herreneinzel brachten die Entscheidung. Paul Teichmann dominierte (21:13, 21:9), Jan-Philipp Schulz musste sich geschlagen geben (21:14, 12:21, 10:21). So teilte man die Punkte.

Klare Sache im zweiten Spiel

Auch gegen Salzgitter waren die Doppel eine Sache für die Moringer (Oliver Schiedel/Jan-Philipp Schulz: 21:18, 21:12; Jan Niklas Cramer/Paul Teichmann: 16:21, 21:8, 21:10). Durch die Erfolge im Damendoppel (Justyna Mazurek/Christine Reuse: 21:14, 21:14), im Mixed (Sabine Scharfenberg/Oliver Schiedel: 9:21, 21:18, 21:12) und im Dameneinzel (Justyna Mazurek: 21:11, 21:11) zog der MTV uneinholbar auf 5:0 davon. Jan Niklas Cramer siegte 21:23, 21:17, 21:16, Paul Teichmann zog mit 21:19, 21:18 nach. Lediglich das zweite Herreneinzel ging an Salzgitter. Jan-Philipp Schulz unterlag 11:21, 21:14, 19:21. (mwa)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.