Gut gekämpft, aber dennoch knapp verloren

Moringen. In der Badminton-Kreisliga hat die 2. Mannschaft des MTV Moringen bei der Göttinger Skizunft 2:4 verloren. Im Herrendoppel waren Yannik Jeep/Navid Niyameimandi ohne Chance (11:21, 9:21). Ebenso erging es Sophie Wenzel und Marc Tschammer im Mixed (10:21, 10:21).

Besser lief es bei den Einzeln. Yannik Jeep besiegte den favorisierten Ralf Zurovskis in drei Sätzen (11:21, 21:19, 21:19). Auch Navid Niyameimandi zeigte gegen Andreas Obst keine Nerven (21:19, 22:20). Marc Tschammer unterlag Benjamin Brauer 13:21, 14:21.

Sophie Wenzel spielte im Dameneinzel gegen Tatiana Sergeeva ihr erstes Kreisliga-Einzel überhaupt und unterlag mit 9:21 und 8:21. Letztendlich gab die größere Routine der Göttinger den Ausschlag. (mwa)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.