ASC Göttingen zum Kellerduell nach Magdeburg

Göttingen. Nach einer Serie von Pleiten, Pech und Pannen befinden sich die Basketballer des ASC Göttingen in der 1. Regionalliga in akuter Abstiegsgefahr. Ein Sieg im Kellerduell am Samstag (19 Uhr) beim Schlusslicht BBC Magdeburg ist deshalb absolute Pflicht für den Drittletzten.

„Diese Partie wird nicht einfach für uns. Wenn wir den Klassenerhalt noch schaffen wollen, dann müssen wir gewinnen, Wir müssen aber unsere Systeme spielen und dürfen uns nicht selbst im Weg stehen“, fordert ASC-Trainer Zeljko Sustersic vor dem Duell, dass seine Mannschaft in der Vorrunde beim 82:53 klar gewann. Die Göttinger haben die letzten fünf Spiele alle verloren. Der Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz beträgt zwei Punkte. (raw)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.