Nachwuchs-Basketball-Bundesliga: BBT siegt 78:62

Göttinger U 19-Team startet mit Heimsieg

Starker Saisonstart: Beim Auftaktsieg über das Gießener Team mit Kevin Strangmeyer erzielte Jonas Weitzel (am Ball) 17 Punkte für die U 19-Junioren des BBT Göttingen. Foto: Jelinek/gsd

Göttingen. Auftaktaufgabe souverän gelöst! Unter diesem Kapitel kann man das erste Saisonspiel des BBT Göttingen in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) zusammenfassen. Denn die Göttinger U 19-Junioren feierten gegen die Gießen 46ers einen deutlichen 78:62 (36:29)-Erfolg.

Dabei hatten die Gastgeber am Sonntag schon vorab mit Problemen zu kämpfen. Denn weil die Korbanlage in der FKG-Halle streikte, musste die Partie gegen den Playoff-Teilnehmer der vergangenen Saison kurzerhand in die benachbarte Halle verlegt werden. Von dem technischen Defekt ließen sich die Gäste beeindrucken. Während die Hessen verunsichert wirkten, drehten die Gastgeber auf und lagen nach den ersten zehn Minuten mit 16:9 in Führung.

Offener Schlagabtausch

Danach erlebte Göttingens Trainer Sepéhr Tarrah genauso wie die Zuschauer eine ausgeglichene Partie. Obwohl das BBT-Offensivspiel streckenweise gehörig stotterte, überzeugten die Göttinger mit einer guten Defensive, die insbesondere die Schlüsselspieler der Gäste weitgehend unter Kontrolle hatte.

Nach dem Seitenwechsel geriet der 36:29-Pausenvorsprung nicht in Gefahr. Beide Teams begegneten sich weiter auf Augenhöhe – und im offenen Schlagabtausch hatten die Göttinger Vorteile. Vor allem deshalb, weil sie den deutlich stärkeren Siegeswillen zeigten und sich am Ende auch von der Gießener Zonenverteidigung nicht verunsichern ließen.

„Meine Jungs haben mich heute insbesondere mit ihrer geschlossenen Mannschaftsleistung überzeugt. Das war ein wichtiger erster Schritt. Dennoch gibt es noch sehr viel zu tun für uns“, kommentierte Tarrah den erfreulichen Saisonstart.

Punkte BBT: Weitzel 17, Groger 15, Hadenfeldt 9, Graba 8, Klinke 7, Heidelberg 7, Mügge 6, Kazmierczak 5, Karg 2, Raddatz 2. (raw)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.