Basketball-Regionalligist am Sonntag gegen Kronberg – Center Tayebi zurück im Kasseler Kader

ACT Kassel reist zum Tabellenführer

kassel. Während die meisten nordhessischen Basketballteams in die Herbstpause gegangen sind, gastieren die Herren der ACT Kassel in der 2. Regionalliga am Sonntag (18 Uhr) beim Tabellenführer MTV Kronberg.

Die ACTer liegen nach drei Niederlagen auf Rang zwölf, das Team aus dem Taunus hielt sich bislang schadlos. Dementsprechend scheinen die Karten vor der Partie klar verteilt. „Gegen Kronberg gab es bislang immer knappe Spiele“, gibt sich Act-Trainer Hüseysin Eser optimistisch, ausgerechnet beim Tabellenführer den ersten Saisonsieg einfahren zu können – wenngleich auch er den MTV als den Favoriten sieht. Grund zur Hoffnung gibt die Tatsache´, dass Center Pablo Tayebi nach Urlaub und krankheitsbedingten Ausfall seinen ersten Einsatz absolvieren wird. Und auch Jonas Weitz, der zuvor am Sonntag mit dem Nachwuchs-Bundesligateam aus Göttingen in Bonn spielt, wird die Kasseler in Kronberg unterstützen. „Damit sind wir jetzt auch mal auf den großen Positionen groß besetzt“, so Eser, der sich sicher ist, dass seine Mannschaft anders als in den vergangene drei Partie unter dem Korb punkten und besser rebounden wird. Verzichten müssen die Nordhessen allerdings auf Eugen Haas und Daniel Jede, die jetzt im Urlaub sind.

Die Kronberger haben ihre Mannschaft verjüngt. Leistungsträger der vergangenen Jahre sind nicht mehr dabei. Trainer Miljenko Crnjac sprach vor der Runde davon, dass sein Team vor einer schweren Saison stehe und gegen den Abstieg spielen werde. Davon ist in Kronberg allerdings trotz der Verlustes von 2,13-Meter-Center Andres Hornig (Bandscheibenvorfall) und Florian Hennen (berufliche Gründe) nichts zu merken. Die Neuzugänge schlugen ordentlich ein. Oliver Gränz kehrte vom Regionalliga-Absteiger Nieder-Olm zurück, Frederik Zwiener kam vom Regionalligisten Münster, Patrick Stein vom Oberligisten BC Wiesbaden und Jan-Niklas Welge vom BC Gelnhausen.

Das U18-Team der ACT empfängt am Samstag (15 Uhr, Berufsschulzentrum) in der Oberliga den BC Marburg. (zgk)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.