Golfer gewinnen Titel in Wilhelmshöhe

Von Stosch und Sachs brillant

Strahlende Sieger: Darlene von Stosch und Stefan Sachs. Foto: nh

Kassel. Bei den Clubmeisterschaften des Golfclub Kassel-Wilhelmshöhe setzte Stefan Sachs, amtierender Hessenmeister der AK 50, mit einem neuen Platzrekord von 64 Schlägen gleich ein Ausrufezeichen.

Auf der zweiten Runde vergrößerte er seinen Vorsprung auf Tim-Marlo Kaiser und Jan Koschella leicht und ging als Favorit in die dritte und letzte Runde. Dort ließ Sachs nichts mehr anbrennen und wurde mit sechs Schlägen Vorsprung Clubmeister 2016.

Bei den Damen war Darlene von Stosch nicht zu schlagen und lag um glatte 21 Schläge vor Brigitte Schmidt. (red)

• Ergebnisse:

Damen Brutto: 1. Darlene von Stosch 228, 2. Brigitte Schmidt 249, 3. Anna-Elisabeth Lohstöter 257

Herren Brutto: 1. Stefan Sachs 210, 2. Tim-Marlo Kaiser 216, 3. Jan Koschella 217

Jungseniorinnen Brutto: 1. Christa Pickel 269, 2. Martina Döring 271, 3. Gabriele Hartung 284

Jungsenioren Brutto: 1. Daniel Schmidt-Isenbeck 260, 2. Alexander Rohrbach 265, 3. Olaf Danz 270

Seniorinnen Brutto: 1. Astrid Witte 176, 2. Johanna Peter 176, 3. Cendy Amor Salzmann 181

Senioren Brutto: 1. Jürgen Rausch 168, 2. Gerhard Stey 169, 3. Stewart Macintosh 171

Mädchen Brutto: 1. Karen Schmidt 169, 2. Laura Kölsch 174,

Jungen Brutto: 1. Constantin Heinecker 163, 2. Tom Artner 173.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.