Heimische Athletinnen werden vorn erwartet

Hessens Turn-Elite startet in Wellerode

Kassel. In der Welleröder Sporthalle beginnen heute und morgen die Hessischen Meisterschaften der Kunstturnerinnen. In der Meisterklasse 7 (ehemals AK 7) starten 28 Turne-rinnen aus Hessen, darunter sieben aus dem Turngau. Laura Pottek (TSG Wellerode) und Jolina Schweinsberg (FTSV Heckershausen) dürften zu den Favoritinnen gerechnet werden.

Rica Leinwather und Leonie Kurz (beide Wellerode) haben in der Meisterklasse 8 an allen Geräten Chancen auf eine vordere Platzierung. Zusätzlich starten in dieser Klasse erstmals mit Julia Fischer (GSV) und Michelle Rein (KSV) zwei Baunataler Mädchen. Laurana Schachtschneider (Wellerode) dürfte in der M10 einen vorderen Platz erobern. Als Debütantin vor heimischem Publikum startet in der Meisterklasse 11 Anna-Lisa Wielsch.

In der Meisterklasse 15 (Kür-Klasse) versucht die 15-jährige Elena Pfleger (Wellerode), an ihre guten Leistungen bei den Gaumeisterschaften anzuknüpfen.

Ilka Grünewald und Michèle Bruchmann (Wellerode) treten in der Leistungsklasse 16+ an. (zvh)

Zeitplan: Samstag, 13 Uhr: n HM Einzelgeräte (Pflicht) WK 3-5 (M9-M11), 16:30 Uhr HM (Kür) WK 1-8 - Sonntag, 10:30 Uhr, HM Einzelgeräte (Pflicht) WK 1-2 ( M7-M8), 13:30 Uhr, Gerätefinals

Kommentar verfassen