1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

Keuchel holt sich Hessentitel

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hessenmeister: Luca Keuchel von der ZG kassel.  Foto:  es
Hessenmeister: Luca Keuchel von der ZG kassel. Foto:  es

Wiesbaden. Luca Keuchel von der Zweirad-Gemeinschaft Kassel ist Hessenmeister. Bei den Titelkämpfen in Wiesbaden dominierte er im Jugend-Rennen U 17 mit 45 Radfahrern nach einer schweren Prüfung über die Höhen des Taunus bei nasskaltem Wetter. Immer wieder bildeten sich Spitzengruppen, aber niemand konnte sich entscheidend lösen. Erst in der letzten Runde setzte sich der Fuldaer Frederick Sauer ab, Keuchel und der Wiesbadener Tobias Bremser folgten.

Im Spurt zwischen Keuchel und Bremser hatte der Kasseler nach 67,8 Kilometern trotz eines Hinterraddefekts die besseren Reserven und siegte nach 1:59 Stunden.

ZG-Neuling Jan Schwarz kam mit dem Feld auf Rang 16 an.

Das Rennen der Junioren bestimmten bei Regen und Hagel zwei südhessische Teams, Hessenmeister wurde Christian Mager von der SSG Bensheim. Anton Frey (ZG) kam auf Rang 13, Rennanfänger Jonas Joachimmeyer immerhin auf Platz 16, Julien Essers schied wegen Defekts aus.

Hessenmeister U 23 im Rennen über 136 km wurde der Wiesbadener Johannes Wagner nach 3:33 Stunden vor Kevin Vogel (Bad Hersfeld). Christian Herr (ZG) behauptete sich als Einzelfahrer gegen die Sportgruppen und kam auf Rang elf.

„Mit sieben Nachwuchsfahrern waren wir gut vertreten, der Titel von Luca ist eine Bestätigung unserer Nachwuchsarbeit.“ erklärte ZG-Vorstand Bernd Hesse. (es)

Auch interessant

Kommentare