Läuft Herbert Wilke wieder vorn mit?

Thorsten Kramer

Nagold. 600 Ausdauersportler laufen am Sonntag in Nagold (Baden-Württemberg) um die deutschen 10 km-Straßenlauftitel. Mit Wilhelm Hofmann (Berndorf/Blau-Gelb Marburg), Thorsten Kramer (Battenfeld/Blau-Gelb Marburg) und Herbert Wilke (Bergheim/TSV Korbach) sind auch drei heimische Athleten am Start.

Die Sportfreunde Blau-Gelb Marburg schicken in Nagold erstmals ihr komplettes M 45-Team an den Start. Obwohl nicht alle vier Athleten Verletzungs- und krankheitsbedingt in Bestform anreisen, hoffen Ralf Nowak, Hakim Ouahioune, Wilhelm Hofmann und Thorsten Kramer auf eine Medaille in der Teamwertung.

Die LG Eder als aktueller Landesmeister (M40/45) hat für diese Meisterschaften nicht gemeldet. Nach seinem glänzenden 10 km-Rennen bei den Hessischen Meisterschaften in Marburg (35:46 Minuten) will Herbert Wilke auch in Nagold unter den 48 Läufern der Altersklasse M 50 vorne einlaufen. Seine in Marburg gelaufene Zeit hätte dem Bergheimer im Vorjahr Rang fünf eingebracht. (zma) Foto: zma

Kommentar verfassen