Läuft Herbert Wilke wieder vorn mit?

Thorsten Kramer

Nagold. 600 Ausdauersportler laufen am Sonntag in Nagold (Baden-Württemberg) um die deutschen 10 km-Straßenlauftitel. Mit Wilhelm Hofmann (Berndorf/Blau-Gelb Marburg), Thorsten Kramer (Battenfeld/Blau-Gelb Marburg) und Herbert Wilke (Bergheim/TSV Korbach) sind auch drei heimische Athleten am Start.

Die Sportfreunde Blau-Gelb Marburg schicken in Nagold erstmals ihr komplettes M 45-Team an den Start. Obwohl nicht alle vier Athleten Verletzungs- und krankheitsbedingt in Bestform anreisen, hoffen Ralf Nowak, Hakim Ouahioune, Wilhelm Hofmann und Thorsten Kramer auf eine Medaille in der Teamwertung.

Die LG Eder als aktueller Landesmeister (M40/45) hat für diese Meisterschaften nicht gemeldet. Nach seinem glänzenden 10 km-Rennen bei den Hessischen Meisterschaften in Marburg (35:46 Minuten) will Herbert Wilke auch in Nagold unter den 48 Läufern der Altersklasse M 50 vorne einlaufen. Seine in Marburg gelaufene Zeit hätte dem Bergheimer im Vorjahr Rang fünf eingebracht. (zma) Foto: zma

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.