Deutsche Fünfkampf-Meisterschaften der Senioren

Corvi-Lehrer holen Medaillen

Gemeinsam zur Silbermedaille im Fünfkampf: Dietmar Weber, Michael Höffker und Marcel Schulz. Foto: privat/nh

Zella-Mehlis. Ihre sportliche Extraklasse haben jetzt mit Marcel Schulz (unter anderem Deutsch und Sport am Corvi) und Michael Höffker (ehemals am Corvi) zwei Lehrer unter Beweis gestellt. Sie starteten für die LG Göttingen bei den deutschen Meisterschaften der Senioren im Fünfkampf im thüringischen Zella-Mehlis und sammelten dort auch Edelmetall ein.

Einen Rückschlag gab es jedoch schon vor dem ersten Start. Schulz verletzte sich am Oberschenkel, biss aber auf die Zähne. Ihm gelangen im Weitsprung 5,20 Meter. Normalerweise peilt er die sechs Meter an. Höffker sprang erstmals seit langem wieder 5,00 Meter - persönliche Bestleistung seit Eintritt in die Seniorenklasse.

Anschließend warf Schulz den Diskus zum ersten Mal in seinem Leben über die 30-Meter-Marke (30,26). Höffker dagegen kam nur auf 20,18 Meter. In der dritten Disziplin, dem 200-Meter-Lauf, verlor Schulz aufgrund seiner Verletzung rund 1,5 Sekunden auf seine Bestzeit, war aber trotzdem zufrieden. Höffker lief mit 27,95 Sekunden nah an seine Senioren-Bestzeit heran.

Im Speerwurf kam Schulz auf die beste Weite (40,45) und setzte sich damit in der Gesamtwertung an die zweite Stelle. Höffker (38,85) lag vor dem abschließenden 1500-Meter-Lauf auf dem sechsten Rang. Nun bewiesen beide ihr Mittelstreckentalent und beendeten den Lauf als Erste und Zweite. Höffker (4:27) schob sich auf Platz drei. Schulz trotzte noch einmal den Schmerzen und überquerte nach 5:09 Minuten die Ziellinie. Silber!

Getoppt wurde der Jubel durch Silber in der Mannschaftswertung. Zusammen mit Dietmar Weber (ebenfalls LG Göttingen) erkämpften sich Schulz und Höffker den zweiten Platz in der Klasse M35-M45. (mwa)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.