Mehrkampfmeisterschaft: Hinz legt früh Grundstein zum Sieg – Coste verteidigt Titel

Eichel lässt Hödl weit hinter sich

Schattner123 Sven Eichel (SSC) Fotograf: Lothar Schattner

KASSEL. Mit 2835 Punkten gewann Sven Eichel (SSC Vellmar) bei der Kreis-Mehrkampf-Meisterschaft der Leichtathleten im Auestadion souverän den Fünfkampf der Männer. Bereits zum Auftakt kaufte der 23-Jährige mit 6,88 m im Weitsprung seinem Herausforderer Christopher Hödl (SSC/6,69 m) den Schneid ab und baute mit 38,71 m im Speerwerfen seinen Vorsprung weiter aus. Als Hödl in 23,72 Sekunden über 200 Meter wieder näher kam, rückte Eichel mit 32,39 m im Diskuswerfen die Maßstäbe wieder zurecht. Die 1500 Meter waren nur noch Formsache.

Noch überlegener gewann Carolin Klupsch (SSC Vellmar) mit 3285 Punkten den Fünfkampf der Frauen. Die hessische Meisterin im Siebenkampf erzielte in vier der fünf Übungen die jeweils beste Leistung des Tages und gab lediglich das Kugelstoßen an Sara Grunwald (SSC/9,61 m) ab. Neben 12,79 Sekunden über 100 Meter ragen 5,41 m im Weitsprung sowie mehr noch 1,68 m im Hochsprung heraus. Da blieb Jana Helferich (GSV Eintracht Baunatal/2452) und Kira Werner (KSV Baunatal/2395) lediglich die Gratulation an die Siegerin.

Fitness im Rentenalter bewies der 78-jährige Hans-Hermann Holfelder (KSV Baunatal). Mit 2083 Punkten in der M 75 bestätigte der frühere Pfarrer seine aktuell siebte Position im DLV und bewältigte die 1500 Meter in 7:47,74 Minuten.

Erfolgreich verteidigte Leon Coste (LAV Kassel/2420) seinen Titel im Fünfkampf der männlichen Jugend U 18. 12,40 Sekunden über 100 Meter sowie 14,08 m im Kugelstoßen ergaben die meisten Punkte. Im Hochsprung fiel Niklas Reinhardt (LG Kaufungen/1,76 m) mit einer guten Leistung auf.

Bereits über 100 Meter Hürden legte Merle Hinz (LAV Kassel) in 16,71 Sekunden den Grundstein zum klaren Sieg mit 2474 Punkten im Fünfkampf der weiblichen Jugend U 18. 13,49 Sekunden über 100 Meter sowie 1,52 m im Hochsprung ergaben eine Wertung von mehr als 600 Punkten. Im Alleingang kam Lea Weiß (SSC Vellmar/1744) zum Sieg im Vierkampf der weiblichen Jugend U 20. (zct)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.