Frankenberger räumen bei Langstreckenmeisterschaft ab

+
Drei Titel und ein Silberrang: Marcus Mattner (von links), Wilhelm Hofmann, Olaf Wickenhöfer und Micha Thomas von der LG Eder. 

Borken. Mit 167 Teilnehmern aus 52 Vereinen stieß das Mittel- und Langstreckenmeeting des TuSpo Borken wieder auf eine gute Resonanz. Eingebunden waren die Langstreckenmeisterschaften der Region Nord. Die Waldeck- Frankenberger Akteure sicherten sich sieben Titel.

Über 5000 Meter wurden Micha Thomas (LG Eder) und Martin Herbold (PSV Kassel) als Favoriten gehandelt. Auf den letzten vier Runden forcierte Thomas das Tempo deutlich. Nach 15:41,89 Minuten hatte er sich souverän mit 14 Sekunden Vorsprung den Meisterschaftstitel gesichert.

Auch Olaf Wickenhöfer und Marcus Mattner, die beiden erfolgreichen Marathonläufer der LG Eder, präsentierten sich auf der Kurzstrecke in guter Form. Wickenhöfer lief in der Altersklasse (AK) M 40 nach 17:00,09 Minuten hinter dem hessischen Crossmeister Felix Kaiser (PSV Kassel) als Zweiter ins Ziel.Für M 45-Sieger Mattner zeigten die Uhren 17:36,93 Minuten an, womit er seine persönliche Bestmarke um zehn Sekunden verbessert hatte. In der offenen Wertung siegte der Battenfelder Thorsten Kramer (LG Wettenberg) in 17:05,39 Minuten. (zma)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.