Titel über 10 Kilometer Straßenlauf M 40/45

Kaiser und Wagner siegreich

Siegte bei den Deutschen Meisterschaftem im 10 Kilometer Straßenlauf: Felix Kaiser

Hamburg. „Das war ein hart erkämpfter Titel durch unseren Teamspirit“, sagten Felix Kaiser (Wenigenhasungen) und Michael Wagner (Zierenberg) nach dem Sieg bei den Deutschen Meisterschaften im 10 Kilometer Straßenlauf in der Altersklasse M 40/45.

Bei warmen Temperaturen entwickelte sich auf dem welligen Kurs rund um die Außenalster mit Start in der Mönckebergstraße und Ziel am Ballindamm ein heißer Kampf mit zwei Teams um die Deutsche Meisterschaft mit dem besseren Ende für das Team vom PSV GW Kassel.

Siegte bei den Deutschen Meisterschaftem im 10 Kilometer Straßenlauf: Michael Wagner

Nach der Addition der Einzelzeiten lagen Kaiser (7./34:19), Wagner (10./35:05) und Tobias Henne (11./35:20) nach insgesamt 30 Kilometer in 1:44:44 Stunden nur 34 Sekunden vor dem Ayyoteam Essen und 35 Sekunden vor der Heimmannschaft Hamburger Laufladen. Die anderen drei Vereine LAV Zeven, OSC Berlin und Solinger LC mit kompletten Trios konnten in die Medaillenvergabe nicht eingreifen.

„Ein Angriff auf den Nordhessischen Rekord (1:40:07) war bei der Witterung und der unerwartet welligen Meisterschaftsstrecke nicht möglich“, erklärte Wagner. „Viel wichtiger für uns war wieder der DM-Titel als Mannschaft. Dadurch hat sich der Familienausflug in die zweitgrößte deutsche Stadt gelohnt“.

Den gemeinsamen Ausflug rundeten die Kids der siegreichen Väter im Vorprogramm der Deutschen Meisterschaften ab. In den Schülerläufen beim 27. Alsterlauf lief Jil Kaiser (4:23) über 1200 Meter die schnellste Zeit aller Mädchen und Tom Wagner (4:05) war der zweitbeste Junge.

Aus mehreren Gründen musste Edwin Hanker (TSV Naumburg) auf seinen Start in Altersklasse M 75 verzichten. „Ich hatte für die Titelkämpfe trainiert und mich darauf gefreut“, sagte Hanker, der sich vorgenommen hatte, um eine Top-Acht-Platzierung (52:35) mitzukämpfen. (zxb) Fotos:  nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.