Leichtathletik-Kreismeisterschaft: Vellmarer Asse freuen sich über weite Sätze

Klupsch und Eichel im Weitsprung vorn

Machte eine gute Figur: Carolin Klupsch (SSC). Foto: Schattner

Kassel. Carolin Klupsch und Sven Eichel vom SSC Vellmar sowie Guido Frank und Jonathan Pflüger vom LAV Kassel erzielten die Top-Leistungen bei der Leichtathletik-Kreismeisterschaft der Männer, Frauen und Jugend auf der Buchenau-Kampfbahn im Kasseler Stadtteil Wehlheiden.

Durch die dort fehlende Zeitmess-Anlage wurden lediglich die technischen Disziplinen ausgetragen. Die sengende Hitze erwies nicht gerade als leistungsfördernd.

Dennoch imponierte Klupsch im Weitsprung der Frauen aus einer Fünf-Meter-Serie heraus mit 5,51 m. Anschließend bestätigte die hessische Meisterin im Siebenkampf bei Windstille mit 5,48 m diese Weite und zählt in dieser Disziplin weiterhin zur Spitze im HLV. Im Kugelstoßen setzte sich mit Sara Grunwald (SSC/4 kg: 9,41 m) eine weitere Siebenkämpferin durch.

Erneut den Titel geholt: Sven Eichel (SSC).

6,36 m reichten Sven Eichel (SSC) zur erfolgreichen Titelverteidigung im Weitsprung der Männer. Allerdings brach der 23-Jährige nach dem ersten Versuch den Wettbewerb ab.

Eine gelungene Generalprobe für die Deutsche Mehrkampf-Meisterschaft der Senioren in zwei Wochen in Zella-Mehlis gelang Guido Frank (LAV/M 45). Mit 5,73 m erzielte der Sandershäuser das zweitbeste Ergebnis der Männer im Weitsprung und übertraf mit 12,11 m im Kugelstoßen (7,26 kg) sogar das Resultat der M 20. 4,57 m im Weitsprung war das beste Ergebnis von Karin Reitemeier (SSC) in der W 50.

Mit 11,91 m im Kugelstoßen der männlichen Jugend U 20 (6 kg) probierte sich Leon Coste (LAV) mit Erfolg in der für ihn erst ab Januar 2017 gültigen Altersklasse aus. Jonathan Pflüger (LAV) startete ebenfalls eine Altersklasse höher. Mit einem gewaltigen Wurf auf 53,29 m übertraf der Süddeutsche Meister im Speerwerfen der M 15 mit dem 700-Gramm-Gerät der männlichen Jugend U 18 den bisher noch vor ihm platzierten Andreas Bechmann (LGE Frankfurt) um einen halben Meter und ist jetzt hinter Pascal Mailett (SSC Bad Sooden-Allendorf) Zweiter der hessischen Bestenliste.

Im Weitsprung der U 18 nähert sich Marten Eckhardt (LAV/5,78 m) kontinuierlich der Sechs-Meter-Marke. Mit 10,61 m (4 kg) übertrifft Paula Rücker (LAV) im Kugelstoßen der weiblichen Jugend U 20 schon heute das Leistungsbild der Frauen um einen Meter. Merle Hinz (LAV/Hoch: 1,56 m und Weit: 5,13 m) sowie Julia Müller (LAV/Speer: 28,55 m) erzielten die besten Leistungen in der weiblichen Jugend U 18. (zct)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.