Vier OSC-Athleten für Bundeskader nominiert

Laufstarkes Quartett aus Kassel

Josephine Greiner

Kassel. Für den Bundeskader Orientierungslauf 2016 wurden vier Läufer des OSC Kassel nominiert: Bojan Blumenstein und Sabine Rothaug für den B-Kader, Josephine Greiner für die Infogruppe des B-Kaders und Hendrik Holzhauer für den D/C-Kader.

Blumenstein war wie Rothaug schon 2015 im B-Kader. Er wurde norwegischer Meister in der Sprintstaffel. Für Deutschland startete er bei Weltcup und WM. Rothaug startete ebenfalls beim Weltcup und der WM sowie beim Euromeeting. Sie wurde deutsche Vizemeisterin und Meisterin im Nacht-Orientierungslauf. Gemeinsam mit Greiner siegte sie im Mannschafts-Orientierungslauf. Greiner holte DM-Bronze. Nachwuchshoffnung Holzhauer wurde Vizemeister. Über die Ultralangdistanz gewann er Bronze. In der Bundesrangliste sind Rothaug und Holzhauer jeweils Dritter. (sb) Foto: sb

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.