Armin Hast ehrt Harald Weymann

Sondermedaille und Blumenstrauß

Harald Weymann

Leichtathletik. Eine besondere Auszeichnung nahm Harald Weymann vom TSV Breuna bei der Siegerehrung der Volkslauf Nordhessen-Cup-Serie 2016 in Niederelsungen entgegen.

Der Cup-Vorsitzende Armin Hast vom TV Breitenbach überreichte eine Sondermedaille und Blumenstrauß an den Breunaer Abteilungsleiter und Trainer, der in diesem Jahr seine 20. Saison über die 10 Kilometer-Strecke absolvierte.

Weymann belegte in der 31. Cup-Serie in der Altersklasse M 60 den siebten Rang unter 28 Läufern.

Top-Zeiten

In der Vergangenheit zählte Weymann häufig zu den Top-Drei in seiner jeweiligen Altersklasse.

Zu seinen herausragenden läuferischen Leistungen zählen die Bestzeiten über 10 Kilometer in 34:07 Minuten (Paderborn) und im Marathonlauf in 2:41:07 Stunden (Berlin). Beide Zeiten lief Weymann in der Altersklasse M 40.

Diese Zeiten hätten auch in diesem Jahr wieder für Spitzenplätze in der Nordhessischen Bestenliste der Altersklasse M 40 gereicht. (zxb) Foto:  Rieß

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.