Läuft Herbert Wilke wieder vorn mit?

    • aHR0cDovL3d3dy5obmEuZGUvc3BvcnQvcmVnaW9uYWxzcG9ydC9sZWljaHRhdGhsZXRpay9sYWV1ZnQtaGVyYmVydC13aWxrZS13aWVkZXItdm9ybi1taXQtMjUwNDM1Ni5odG1s2504356Läuft Herbert Wilke wieder vorn mit?0true
    • 14.09.12
    • Leichtathletik
    • Drucken
    • T+T-

Läuft Herbert Wilke wieder vorn mit?

    • recommendbutton_count100
    • 1

Nagold. 600 Ausdauersportler laufen am Sonntag in Nagold (Baden-Württemberg) um die deutschen 10 km-Straßenlauftitel. Mit Wilhelm Hofmann (Berndorf/Blau-Gelb Marburg), Thorsten Kramer (Battenfeld/Blau-Gelb Marburg) und Herbert Wilke (Bergheim/TSV Korbach) sind auch drei heimische Athleten am Start.

Thorsten Kramer

Thorsten Kramer

Die Sportfreunde Blau-Gelb Marburg schicken in Nagold erstmals ihr komplettes M 45-Team an den Start. Obwohl nicht alle vier Athleten Verletzungs- und krankheitsbedingt in Bestform anreisen, hoffen Ralf Nowak, Hakim Ouahioune, Wilhelm Hofmann und Thorsten Kramer auf eine Medaille in der Teamwertung.

Die LG Eder als aktueller Landesmeister (M40/45) hat für diese Meisterschaften nicht gemeldet. Nach seinem glänzenden 10 km-Rennen bei den Hessischen Meisterschaften in Marburg (35:46 Minuten) will Herbert Wilke auch in Nagold unter den 48 Läufern der Altersklasse M 50 vorne einlaufen. Seine in Marburg gelaufene Zeit hätte dem Bergheimer im Vorjahr Rang fünf eingebracht. (zma) Foto: zma

zurück zur Übersicht: Leichtathletik

Kommentare

Kommentar verfassen

Fotostrecken Sport

Deftige 1:5-Pleite: KSV Baunatal verliert gegen Neckarelz

weitere Fotostrecken:

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.