Reiterin aus Bettenrode überragt bei schwerer Dressurprüfung in Vellmar auf Walk of Fame

Loew nach fehlerfreiem Ritt vorn

Dressur in Vollendung: Marion Loew bei ihrem Siegesritt auf Walk of Frame. Foto: privat/nh

Vellmar. Mir einem fehlerfreien Ritt gewann Marion Loew vom Reitverein Hof Bettenrode mit Walk of Fame die schwere Prüfung beim Dressurturnier in Vellmar. Selbst die schwierigen Pirouetten und fliegenden Wechsel zauberte Walk of Fame in die Reitbahn. Loew gewann vor Inka Rossek vom RV Bovenden mit Hija de la Luna R. Mit ihrem zweiten Pferd Danccini wurde Marion Loew Dritte. Volker Tassius vom RV Vöhl erreichte nach einer überzeugenden Leistung Rang fünf.

Die Dressurprüfung Kl. M** gewann Carina Peiker vom PSV Hofgut Liederbach mit ihrem President‘s Baccarat. Den erfolgreichen Turniertag rundete sie mit einem Doppelsieg in der Dressurreiterprüfung Kl. M* ab.

In der kombinierten Dressurprüfung der Kl. M begeisterte Rita Joraschweski vom RV Bad Wildungen mit Pelotazo durch Eleganz und Leichtigkeit selbst in den schwierigsten Lektionen – und das im Einklang mit der Hintergrundmusik.

Doppelsieg für Brüssler

Nathalie Brüssler vom RV Ahnatal/Vellmar gewann mit Ice Man sowohl die Dressurprüfung Kl. L – Kandare – als auch die Dressurreiterprüfung Kl. L. Isabell Rüdiger mit Leara und Kirsten Malkus mit Wiborg S (beide RV Gut Waitzrodt) belegten in der Dressurreiterprüfung Kl. L den zweiten und dritten Platz.

In der Dressurprüfung Kl. L – Trense – siegte Alexandra Klimatos vom RV Eschweg. Kirsten Malkus vom RV Gut Waitzrodt wurde Dritte. Nach Platz drei in der Dressurprüfung Kl. L – Kandare – und dem Sieg in der Dressurpferdeprüfung Kl. A gewann Elena Gronewold-Pfannschmidt vom RV Pferdezentrum Edersee auch die Dressurpferdeprüfung Kl. L vor Julia Göbel vom RV Korbach und Janine Höhne von RV Gut Waitzrodt.

Erfreulich das Abschneiden der anderen heimischen Starter. Martina Pabst wurde mit Salinero Zweite in der Dressurprüfung der Kl. A hinter Johanna Göbel vom RV Arolsen und Anke Höhmann vom RV Gut Waitzrodt. Auch Christina Eckhardt mit Chico und Christian Hesse mit Calimero platzierten sich.

In der Dressurreiterprüfung der Kl. A, die von Anke Höhmann vom RV Gut Waitzrodt mit Contaro vor Johanna Göbel mit Z.J. Mo und Valerie Kampe vom RV Gut Waitzrodt gewonnen wurde, belegte Christina Eckhardt mit Frauke Platz fünf. Melina Bibbig mit Diva Delicia, Christina Eckhardt mit ihrem zweiten Pferd Chico und Martina Pabst mit Salinero gewannen ebenfalls eine Schleife.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.