Schützen schließen Wettkampfserie mit dem Sportgewehr ab - Zum Abschluss wurde es nochmals spannend

Hoffmann und Fahrenbach erfolgreich

Philipp

Witzenhausen. Noch einmal spannend wurde es zum Abschluss der Kreiswettkämpfe der Sportgewehr-Auflageschützen. Sowohl in der Einzelwertung als auch im Mannschaftswettkampf entschieden lediglich zwei Ringe über den Sieg.

Zwei Schützen aus Roßbach waren am Ende ganz vorn zu finden. Otto Hoffmann hatte mit 1151 Ringen vor Günter Uloth (1149) die Nase vorn. Beide schossen mit der gleichen Waffe. Den Sprung auf das bronzene Treppchen schaffte Reinhard Holzapfel aus Friedrichsbrück. Er brachte 1145 Zähler mit in die Endauswertung und schoss mit einem Vereinsgewehr des SV Großalmerode.

Beste Dame bei den Auflagesportlern wurde wieder einmal Christa Baumann vom SV Großalmerode mit 1130 Ringen. Dies bedeutete den sechsten Rang. Bei den Mannschaften schaffte der SV Roßbach am abschließenden Wettkampftag mit Abstand das beste Ergebnis aller fünf Durchgänge. 861 Ringe bedeuteten ein Spitzenresultat in dieser Klasse und waren zugleich ein neuer Kreisrekord. Allerdings reichte dieses Superergebnis am Ende nicht aus, um sich noch den Gesamtsieg zu sichern. Die erste Mannschaft des SV Großalmerode ließ sich nicht mehr vom Thron stoßen, nachdem die Tonstädter in den vorherigen Durchgängen mit Top-Leistungen den Grundstein zum Gesamtsieg gelegt hatten. In der Endabrechnung schaffte Großalmerode 3397 Ringe gegenüber 3395 Ringen des SV Roßbach. Der dritte Platz ging an die Schützen des SV Kleinalmerode mit 3265 Ringen. Insgesamt nahmen 18 Auflage-Schützen an den Kreisrunden teil. Dabei wurden 77 Auflageserien geschossen.

Der Dreistellungswettkampf, war einmal mehr die Domäne des SV Dohrenbach, denn die vorderen Platzierungen machten die Schützen des SV Hesselbühl unter sich aus. Auf Platz eins landete der Titelverteidiger Philipp Fahrenbach mit insgesamt 1028 Ringen gefolgt von Harald Zindel (972) und Marcus Fahrenbach (965). In der Mannschaftwertung siegte Dohrenbach I vor Dohrenbach II.

Endergebnis, Auflageschießen: 1. Otto Hoffmann (Roßbach) 1151, 2. Günter Uloth (Roßbach) 1149, 3. Reinhard Holzapfel (Friedrichsbrück) 1145, 4. Heinz Lichte (Großalmerode) 1140, 5. Claus-Werner Goßmann (Großalmerode) 1132, 6. Christa Baumann (Großalmerode) 1130, 7. Jürgen Barth (Großalmerode) 1119, 8. Wilfried Hahn (Kleinalmerode) 1113, 9. Willi Lange (Roßbach) 1104, 10. Waldemar Semmelroth (Kleinalmerode) 1103, 11. Monika Gundlach (Großalmerode) 1091, 12. Erhard Thürmer (Gertenbach) 1084, 13. Annemarie Wiedemeyer (Kleinalmerode) 1073, 14. Pietro Wagner (Kleinalmerode) 1026, 15. Robert Ziegler (Großalmerode) 825, 16. Burghard Schmidt (Kleinalmerode) 821, 17. Helmut Engelhardt (Großlmerode (765), 18. Dietmar Bernhardt (Großalmerode (262/nur eine Wettkampfteilnahme).

Endergebnis, Dreistellungskampf: 1. Philipp Fahrenbach (Dohrenbach) 1028, 2. Harald Zindel (Dohrenbach) 972, 3. Marcus Fahrenbach (Dohrenbach) 965, 4. Alexander Kunz (Dohrenbach) 858, 5. Nadja Kunz (Dohrenbach) 782, 6. Uwe Hupfeld (Dohrenbach) 699, 7. Daniela Immke (Kleinalmerode (502). (red)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.